Spargel-Tarte

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Zutaten
Mürbteig

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : mittel
10 min

Spargel waschen, im unteren Drittel schälen und holzige Enden kürzen. Die Stangen in kochendem

Salzwasser 5 Minuten blanchieren, dann in Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen.

Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Eine Tarteform (ca. 25 x 10 cm) buttern und mit dem Mürbeteig bin zum Rand hoch auslegen. Überstehenden Teig abschneiden. Den Spargel passend für die Form kürzen. Frischkäse, Eier und Parmesan verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

In die Form gießen und den Spargel darauf verteilen.

Im Ofen 30-35 Minuten backen und warm servieren.

Zubereitung Mürbteig:
Butter und Mehl verreiben. Kalte Butter in kleine Stücke würfeln, in die Schüssel mit Salz und Mehl gegeben. Die Butterstücke zwischen den Händen mit dem Mehl verreiben.
Teig verkneten
Wenn keine Butterklümpchen mehr vorhanden sind, Eier dazugeben und unterkneten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Handballen verkneten. Mit kalten Händen arbeiten. Ist der Teig noch krümelig, etwas kaltes Wasser esslöffelweise unter den Teig kneten, so wird er geschmeidig.

Teig-Ziegel formen und kaltstellen
Den fertigen Teig zu einem flachen Ziegel formen und in Folie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.

Teig ausrollen
Den durchgekühlten Teig etwas bemehlen und zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie legen, erst mit den Handballen etwas flach drücken und dann mit dem Rollholz von der Mitte nach außen rollen. Den Teig ca. 4 mm dünn ausrollen.

Teig in eine Form legen
Eine Schicht Folie entfernen und die Teigplatte mit Hilfe der übrigen Folie in die gefette und mit Mehl ausgestreute Tarte- oder Quicheform legen und gut in die Form drücken.

Ähnliche Rezepte

    

Spargel mit Räucherlachs und Zitronennudeln

Einfach, schnell und lecker.

Mehr erfahren
          

Spargel im Schinkenmantel

Unsere Spargelstangen im Schinkenmantel sind eine perfekte Vorspeise. Auch auf ein Buffet passt es hervorragend.

Mehr erfahren
          

Marinierter Schweine-Rückenbraten mit Spargel-Meerrettichgemüse

Das Fleisch wird zwei Tage mariniert und dadurch besonders zart, Die Kombination von Spargel und Meerrettich macht sogar die Beilage zu etwas besonderem.

Mehr erfahren
     

Kommentare

Schreibe einen Kommentar