Schweine-Spiessbraten mit Brokkoli-Parmesan-Nocken

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Zutaten

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : anspruchsvoll
90 Minuten

Raffinierte Beilagen machen jedes Gericht zu einer Wucht. Zum Beispiel Brokkoli-
Nocken. Yummy!
Dazu den Ofen auf 160 Grad vorheizen und dann den Spießbraten in einem Bräter 80 Min. backen.
Währenddessen den Brokkoli weichkochen und mit der Butter sowie Parmesan in
einer Küchenmaschine fein pürieren. Mit Salz würzen und mit zwei Löffeln zu Nocken formen.
Für die Soße den Braten aus dem Ofen nehmen und aufschneiden – so bildet sich noch mehr Fleischsaft. Den Fleischsaft aus dem Bräter aufkochen und Soßenbinder dazugeben. Alles zusammen servieren und sich vor allem von der Beilage verzaubern lassen.

Tipp:
Die Löffel zum Formen der Nocken in Wasser tauchen, so lösen sich Nocken
wunderbar.

Ähnliche Rezepte

    

Rib Eye Steak mit Polenta und Kräuter-Pesto

Fleisch-Fans schätzen das Rib Eye Steak ganz besonders – es garantiert puren Steakgenuss, weil es besonders saftig und geschmackvoll ist. Mit diesem Rezept klappt die Zubereitung!

Mehr erfahren
          

Wurstgulasch

Unser Netto-Rezept für dich - leckeres Wurstgulasch!

Mehr erfahren
          

Falscher Hase

Unser Netto-Rezept für dich - falscher Hase!

Mehr erfahren
     

Kommentare

Schreibe einen Kommentar