Maishähnchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Zutaten

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : mittel
20 min

Das Maishähnchen gut waschen und trocken tupfen. Danach mit Rosmarin, Thymian, grob gewürfelten Schalotten und Knoblauch befüllen . Die Haut mit Paprikapulver, Zwiebelpulver Salz und Pfeffer einreiben. Das Maishähnchen in einen Bräter oder eine Bratpfanne geben und im vorgeheizten Backofen bei 165°C 75-90 Minuten garen.

Zwischenzeitlich die Kartoffel waschen, halbieren und in gesalzenem Wasser ca. 20 Minuten köcheln lassen. Anschließend das Wasser abschütten und die Kartoffel  etwas ausdampfen lassen.

Danach die Kartoffeln in den Bräter zum Hähnchen geben und etwas Farbe nehmen lassen. Nach Ablauf der Garzeit den Bräter aus dem Ofen nehmen.

Das Hähnchen ca. 10 Minuten ruhen lassen bevor es tranchiert werden kann. Zusammen mit en Kartoffeln servieren. Guten Appetit.

Tipp: Gegen Ende der Garzeit mit einem Holz- oder Metallspieß das Hähnchen anstechen. Wenn dabei klarer Bratensaft austritt, ist das Hähnchen gar.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar