Hähnchen-Geschnetzeltes

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Zutaten

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : mittel
20 Minuten

Die Hähnchenbrustfilets in Streifen schneiden und mit Salz würzen.

Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenstreifen scharf darin anbraten.

Nach 3 Min. wenden und mit Currypulver und Zucker bestreuen. Pfirsiche 1 Min. mitbraten und mit dem Pfirsichsaft, Sahne sowie 100 ml Wasser auffüllen. 5-7 Min. bei mittlerer Hitze kochen lassen.

Den Basmatireis mit der dreifachen Menge Wasser kochen und schließlich abschütten.

In einer Pfanne die Butter schmelzen, Reis und Erbsen darin dünsten und mit dem Hähnchen-Curry servieren.

Genießen und von 1001 Nacht träumen.

Tipp:
Das Currypulver in Öl braten, bis es duftet. So entfalten sich die ätherischen Öle am besten.

Ähnliche Rezepte

    

Hähnchen-Brustfilet mit Feldsalat und Bratkartoffeln

Leichte Küche mit Fleisch? Na klar – mit Geflügelfleisch, es ist fettarm und dadurch gut verdaulich.

Mehr erfahren
          

DIY Date Night: Schweinefilet mit Blumenkohl-Curry-Reis

Liebe geht durch den Magen – sagt der Volksmund. Wir sagen: Es kann auf jeden Fall nicht Schaden, den Herzensmenschen liebevoll zu bekochen.

Mehr erfahren
          

Zarte Versuchung: Schweinefilet an Kurkumareis

Mit einem Schnitzel ist niemand mehr zu beeindrucken? Von wegen – zart und extra dünn sind Schnitzel eine wahre Versuchung.

Mehr erfahren
     

Kommentare

Schreibe einen Kommentar