Toast-Eier Benedict

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Zutaten

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : mittel
30 Minuten

Für die pochierten Eier einen Topf mit ca. 2 1/2 Litern Wasser und 2 El Weißwein-Essig zum kochen bringen. Die Eier einzeln in eine kleine Schale aufschlagen. Das Essig-Wasser etwas zurückschalten und mit einem Löffel so umrühren dass ein Strudel entsteht.

Nach und nach die Eier in die Mitte des Strudels gleiten lassen damit sich das Eiweiß um das Eigelb hüllt. 3-4 Minuten im Wasser ziehen lassen.

Roggen Toasties im Toaster, im Backofen oder in einer Pfanne ohne Öl von beiden Seiten Toasten. Anschließend etwas abkühlen lassen und alle Hälften mit Butter bestreichen.

Butterkäse in feine Scheiben schneiden und zusammen mit den Schinkenwürfeln auf den Toastie-Hälften verteilen. Je ein pochiertes Ei darauf legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Schnittlauch über die Eier Streuen.

Guten Appetit.

Ähnliche Rezepte

    

Brotblume

Die Brotblume ist einfach gemacht, sieht aber optisch nach einer Menge Arbeit aus.

Mehr erfahren
          

Asia-Nudelgratin

Die südostasiatischen Nudeln erfreuen sich immer größerer Beliebtheit - besonders als Suppenbeilage oder für gebratene Nudelgerichte.

Mehr erfahren
          

Ofen-Pancakes mit Erdbeeren

Locker fluffige Pancakes mit einer fruchtigen Erdbeersoße wird das Sonntagsfrühstück zum Höhepunkt der Woche machen.

Mehr erfahren
     

Kommentare

Schreibe einen Kommentar