Tandoori-Hähnchen mit Ofenkartoffeln

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Portionen
Hähnchen
Kartoffeln

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : anspruchsvoll

Den Joghurt mit der Tandoori-Paste, dem Honig und den durchgepressten Knoblauchzehen in einer kleinen Schüssel verrühren. Mit Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hähnchenfilets waschen und trocken tupfen, mit der Marinade bestreichen und am besten über Nacht ziehen lassen.

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Für die Kartoffeln das Sesamöl mit dem geriebenen Ingwer, der durchgepressten Knoblauchzehe und der Chilisauce vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kartoffeln waschen, schälen und in Scheiben schneiden, in dem Würzöl wenden und auf einem Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen circa 40 Minuten backen.  

Die Hähnchenfilets aus der Marinade nehmen, leicht abtropfen lassen und in einer Pfanne von beiden Seiten vorsichtig je 5 Minuten anbraten.

Die Hähnchenfilets mit den gebackenen Kartoffelscheiben anrichten und servieren.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar