Tagliatelle mit Lachs und Spargel in cremiger Hollandaise

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Zutaten

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : anspruchsvoll
30 Minuten

Tagliatelle laut Packungsangabe in ausreichend Salzwasser al dente kochen.

Spargel abgießen, dabei den Sud auffangen. Anschließend schräg in gleichmäßig dicke
Scheiben schneiden. Den Brokkoli in kleine Röschen putzen und in Salzwasser 2 Minuten blanchieren. Danach gut mit kaltem Wasser abschrecken.

Den aufgetauten Lachs trocken tupfen und große Würfel schneiden. Mit Zitronensaft
beträufeln und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. In einer beschichteten Pfanne mit wenig Öl von allen Seiten kurz anbraten und wieder aus der Pfanne nehmen. Die Pfanne mit Weißwein ablöschen. Den Beutelinhalt der Knorr Feinschmecker Sauce in 250 ml Spargelsud einrühren und in die Pfanne gießen. Unter ständigem Rühren aufkochen.

Lachs, Brokkoli, Spargel und den Dill in die Pfanne geben. Cocktailtomaten waschen
halbieren und dazu geben. Alles vorsichtig mit den Tagliatelle vermengen. Bei Bedarf noch etwas Spargelfond hinzufügen. Auf einem großen Teller anrichten und servieren.

Ähnliche Rezepte

    

Bunte Eierkuchen-Röllchen

Die frische, grüne Farbe erhält der Eierkuchen durch einen Spinatbrei, der dem Teig beigemischt wird.

Mehr erfahren
          

Lachssäckchen mit Couscous & Gemüse

Es erzeugt eine schöne Atmosphäre wenn alle Gäste ein Säckchen auf dem Teller haben und sich darin das komplette Essen versteckt.

Mehr erfahren
          

Spargel-Lachs-Gratin mit Kartoffelsahne

Wenn Sie die Spargelzeit verpasst haben, bleibt noch der gute grüne Spargel. Dieser schmeckt in der Verbindung mit Lachs und Kartoffel ebenso lecker wie der weiße Spargel.

Mehr erfahren
     

Kommentare

Schreibe einen Kommentar