Spanferkel-Rollbraten mit Süsskartoffel-Mangocreme und Zitronen-Remoulade

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Zutaten

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : anspruchsvoll
ca. 120 Minuten

Den Rollbraten von allen Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und im vorgeheizten Backofen bei 165 Grad 1,5 h garen. 15 Min. vor dem Ende der Garzeit die Temperatur auf 230 Grad erhöhen, um eine krosse Kruste zu bekommen.

Jetzt geht’s an die Mangocreme. Dazu die Mango schälen, entkernen und fein würfeln.

Die Süßkartoffeln schälen, grob würfeln und in gesalzenem Wasser weichkochen.

Danach abgießen und gut ausdampfen lassen.

Zusammen mit der Hälfte der Mangowürfel und etwas Salz und Pfeffer cremig pürieren. Die andere Hälfte der Mango locker unter die Creme mischen.

Für die Remoulade die Karotte schälen, fein würfeln und in Salzwasser blanchieren. Die Schale der Zitrone in feine Zesten reiben und ebenfalls kurz blanchieren. Danach fein hacken und zusammen mit den Karottenwürfeln, der Mayonnaise und der Creme Fraiche in eine Schüssel geben. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, dazu geben und alles gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rollbraten aus dem Ofen nehmen, aus dem Netz holen und in dünne Scheiben schneiden.

Alles zusammen servieren und einen exotischen Klassiker genießen.

Ähnliche Rezepte

    

Honey-BBQ-Ribs an grünem Spargel

Wenn der Grillduft aus den Gärten weht, ist die Outdoor-Saison in vollem Gange. Für Abwechslung auf dem Grill, gibt es heute mal Ribs.

Mehr erfahren
          

Schweinefilet im Speckmantel mit Mangochutney und Chili-Nudeln

So schmeckt die Welt bunt.

Mehr erfahren
          

Gegrilltes Staußensteak mit Süßkartoffelgratin und Prinzessbohnen

Leckere Rezeptidee zum Osterfest.

Mehr erfahren
     

Kommentare

Schreibe einen Kommentar