Schweine-Rouladen mit Bergkäse und Tiroler Speck

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Zutaten

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : anspruchsvoll
40 Minuten

Die Rouladen waschen und trockentupfen, danach leicht klopfen.

Schalotten abziehen und in dickere Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Schalotten-Streifen darin glasig anbraten. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.

Rouladen auf ein Brett legen, salzen und pfeffern und mit Senf bestreichen. Jeweils mit ein bis zwei Scheiben Schinkenspeck und einer Scheibe Käse sowie ein paar Schalotten belegen.

Rouladen aufrollen, dabei die seitlichen Ränder nach innen klappen und die Rouladen mit einem Zahnstocher oder Küchengarn fixieren.

Nochmals etwas Öl in die Pfanne geben und die Rouladen von allen Seiten kräftig anbraten, mit Gemüsebrühe ablöschen und zugedeckt circa 20 – 25 Minuten schmoren lassen.

Wenn die Rouladen weich sind, etwas Sahne zur Sauce geben und nochmals ein paar Minuten köcheln lassen. Alles nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passen gut Bratkartoffeln oder Nudeln und ein frischer Salat.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar