Rosa gebratenes Roastbeef mit Bratkartoffeln und Gemüseremoulade

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Zutaten

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : anspruchsvoll
90 Minuten

Für die Gemüseremoulade die Karotte schälen, fein würfeln und in etwas Salzwasser 2 Minuten blanchieren.

Den Lauch und die Essiggurken ebenfalls fein Würfeln und zusammen mit den Karottenwürfeln in eine Schüssel geben. Mayonnaise hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kartoffeln schälen und in ausreichend Salzwasser je nach Größe 30-40 Minuten bissfest kochen. Danach gut auskühlen lassen und in dünne Scheiben schneiden.

Bauchspeck in einer Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten und die Kartoffeln hinzugeben. Die Kartoffeln goldbraun braten, dabei gelegentlich schwenken. Nach Bedarf noch etwas Öl dazu geben.

Kurz vor dem Servieren die frisch gehackte Petersilie hinein geben.

Roastbeef in einer Pfanne mit etwas Pflanzen Öl scharf von allen Seiten anbraten. Danach mit grobem Salz und Steak-Pfeffer würzen und mit Senf bestreichen. Auf ein Gitter legen und im vorgeheizten Backofen bei 80°C ca. 30 bis 40 Minuten je nach Dicke des Fleisches garen. Um einen schönen rosa Garpunkt zu erhalten beträgt die Kerntemperatur idealerweise 58°C.

Das Fleisch danach gut auskühlen lassen und in dünne Scheiben schneiden.

Diese anschließend auf Tellern drapieren und zusammen mit der Remoulade und den Bratkartoffeln servieren.

Guten Appetit.

Ähnliche Rezepte

    

Roastbeef mit Rucola & Parmesan

Dieses zarte und aromatische Fleisch gehört zu den traditionellen Gerichten der englischen Küche.

Mehr erfahren
          

Gegrilltes Roastbeef unter der Bergkäsekruste mit süßer Pfeffersauce und Kräuterpüree

Durch das Panieren und Grillen bleibt das Rind besonders zart und saftig.

Mehr erfahren
     

Kommentare

Schreibe einen Kommentar