Bayrisches Rindersuppenfleisch mit Frühlingsgemüse

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Zutaten

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : anspruchsvoll
120 Minuten

Ein Gericht, das sich quasi selber kocht – das klingt doch gut. Die Rindersuppe ist so ein easy peasy Gericht. Dazu das Suppenfleisch in einen Topf geben und mit kaltem Wasser auffüllen, bis es bedeckt ist. 3 TL Salz, 1 TL schwarze Pfefferkörner und 2 Pimentkörner zufügen. Bei mittlerer Hitze 90 Min. kochen.

Währenddessen die Zwiebel und Möhren schälen und in Streifen schneiden. Stangensellerie putzten in feine Scheiben schneiden. Den Lauch halbieren und waschen, in 3 cm lange Streifen schneiden. Den Wirsing in grobe Stücke schneiden. Nach 90 Min. Kochzeit das Gemüse zufügen und 30 Min. mitkochen. Die Suppe mit Salz und Pfeffer würzen.

Vor dem Servieren das Rindfleisch in Stücke zupfen und mit dem Gemüse als Einlage anrichten. Wie gesagt – kocht sich quasi selbst.

Ähnliche Rezepte

    

Rinder-Gulasch mit Bandnudeln

Ein deftiger Energie-Booster aus Omas Küche ist Rindergulasch. Gibt Kraft, schmeckt super lecker.

Mehr erfahren
          

Schinkengulasch vom Schwein mit Bandnudeln

Es gibt so Gerichte, die schmecken aufgewärmt fast noch besser als frisch zubereitet, Gulasch gehört definitiv dazu.

Mehr erfahren
          

Australisches Beefsteak mit Knoblauchbutter auf Selleriepüree und Zuckerschoten

Sterneküche für Zuhause!

Mehr erfahren
     

Kommentare

Schreibe einen Kommentar