Rinder-Gulasch mit Bandnudeln

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Zutaten

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : mittel
ca. 2 Stunden

Öl in einem großen Topf erhitzen und das grob gewürfelte Rindfleisch darin kräftig anbraten.

Währenddessen Zwiebel und Knoblauch schälen und ebenfalls grob würfeln.

Das Fleisch aus dem Topf holen und bei Seite stellen.

In den heißen Topf das Butterschmalz zusammen mit Zwiebeln und Knoblauch geben und Farbe nehmen lassen. Paprikapulver, Majoran und Tomatenmark hinzugeben und etwas anrösten.

Danach das Fleisch wieder dazu geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Fleischbrühe aufgießen und zugedeckt 70-90 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren lassen. Dabei gelegentlich umrühren, um ein Anbrennen zu vermeiden.

Nach Ende der Garzeit nach Belieben nochmals abschmecken.

Die Bandnudeln laut Packungsangabe in gesalzenem Wasser kochen, danach abseihen und mit einem Stück Butter schwenken.

Die Nudeln zusammen mit dem Gulasch auf Tellern anrichten, genießen und den Boost spüren.

Ähnliche Rezepte

    

Bayrisches Rindersuppenfleisch mit Frühlingsgemüse

Selbstgemacht: Omas Rindersuppe!

Mehr erfahren
          

Schinkengulasch vom Schwein mit Bandnudeln

Es gibt so Gerichte, die schmecken aufgewärmt fast noch besser als frisch zubereitet, Gulasch gehört definitiv dazu.

Mehr erfahren
          

Rindergulasch in Rahmsauce mit glasierten Zwiebelringen und Kartoffelpüree

Schnell, einfach und lecker zubereitet!

Mehr erfahren
     

Kommentare

Schreibe einen Kommentar