Putenoberkeule mit Quetschkartoffeln und Feldsalat mit Grapefruit

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Zutaten

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : anspruchsvoll
ca. 2 Stunden

Kartoffeln waschen und mit Schale in Salzwasser kochen bis sie im Kern weich sind.

Währenddessen die Putenkeule von allen Seiten mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

Zwiebeln und Knoblauch schälen, grob zerkleinern und zusammen mit dem Fleisch in einen Bräter geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 90 Min. garen. Nach 30 Min. mit der Geflügelbrühe aufgießen.

Die Kartoffeln nach dem Kochen abgießen und direkt auf einem Backblech verteilen. Mit einem Kartoffelstampfer leicht andrücken bis die Schale etwas aufspringt. Butterflocken über die Kartoffeln geben, mit Salz würzen und die letzen 20 bis 25 Min. zu der Putenkeule in den Ofen geben bis sie knusprig braun geworden sind.

Feldsalat gründlich waschen und abtropfen lassen.

Grapefruit mit einem scharfen Messer schälen. Danach vorsichtig die einzelnen Filets heraustrennen. Aus dem übrigen Fruchtfleisch den Saft herauspressen und mit dem Olivenöl vermengen.

Den Salat damit marinieren und mit den Grapefruitfilets anrichten.

Die fertig gegarte Putenkeule vom Knochen lösen, in Scheiben schneiden und zusammen mit den Kartoffeln servieren.

Den entstandenen Fleischsaft über die Keule träufeln, genießen und vom Freibad träumen 😉

Ähnliche Rezepte

    

Puten-Schnitzel mit Kartoffelchips und Salat im Käsekörbchen

Jetzt wird’s unanständig: unanständig lecker, unanständig easy und es sieht einfach unanständig cool aus.

Mehr erfahren
          

Gerollte Puten-Schnitzel mit Gurken-Avocadosalat

Schnell und einfach zubereitet.

Mehr erfahren
          

Rib Eye-Steak auf cremiger Polenta mit Salsa Verde

Starten Sie schon jetzt die Grillsaison mit unserem leckeren Fleischgericht.

Mehr erfahren
     

Kommentare

Schreibe einen Kommentar