Pochierte Eier auf Roggenkrusti

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Zutaten

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : mittel
ca. 30 Minuten

Die Eier einzeln in kleine Schalen aufschlagen.

2 Liter Wasser und 2 EL hellen Essig in einem Topf zum Kochen bringen. Mit einem Kochlöffel einmal kräftig umrühren sodass ein Strudel entsteht. Die aufgeschlagenen Eier nacheinander hinein gleiten lassen und bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten ziehen lassen. Danach aus dem Topf nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Roggenkrusti halbieren und mit Butter bestreichen. Die untere Hälfte mit je einer Scheibe Schinken und einem pochiertem Ei belegen. Die Eier mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Kresse mit einer Schere abschneiden und über die Eier streuen. Den Deckel der Brötchen leicht andrücken.

Ähnliche Rezepte

    

Süßkartoffel-Pommes mit selbstgemachter Rosmarin-Mayo

Angeber Rezept! Angeben leicht gemacht - mit unseren knusprig-leckeren Süßkartoffel-Pommes.

Mehr erfahren
          

Bananen-Pancakes mit Heidelbeeren und Honig

Reste Rezept! Leute, holt die fast vergessenen Bananen aus der Obstschale und zaubert das hier. Und das nennt man Reste-Essen? Einfach nur gut!

Mehr erfahren
          

Pfannkuchen mit pikanter Hackfleischfüllung

Der Frühling steht vor der Tür! Zeit, einen kulinarischen Glücklichmacher auszuprobieren.

Mehr erfahren
     

Kommentare

Schreibe einen Kommentar