Pizza Mediterran

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Pizzen
Teig
Tomatensauce
Belag und weitere Zubereitung

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : anspruchsvoll
ca. 60 Minuten

Für den Teig:
Damit der Hefeteig wunderbar gelingt, geben wir zuerst Mehl und handwarmes Wasser in eine Schüssel. Die Hefe bröseln wir in das Wasser, würzen mit einer Prise Zucker und einer Prise Salz. Diese Zutaten verkneten wir zu einem geschmeidigen Teig und fügen dabei das Olivenöl hinzu.
Danach decken wir die Teigkugel mit einem Küchentuch ab und lassen sie 40 Minuten an einem warmen und zugfreien Ort ruhen. Der Teig geht in dieser Zeit wunderbar auf. Die Teigkugel teilen wir in zwei gleichmäßige Teile und rollen diese auf einer bemehlten Arbeitsfläche gleichmäßig aus. Nun kann der Pizzaboden belegt werde.

Für die Tomatensauce:
Die passierten Tomaten werden mit Salz, Pfeffer, Zucker, Knoblauch und Rosmarin gut vermischt. Die große Tomate schneiden wir in Würfel und geben sie dazu.

Für den Belag und weitere Zubereitung:
Jetzt geht es an den Belag! Die würzige Tomatensauce wird auf dem Teig verstrichen und die Mozzarellascheiben und Oliven werden darauf verteilt.

Wir lassen die Pizza ca. 12 Minuten bei 220 Grad im Ofen backen.

Nun verstreuen wir auf die ofenfrische Pizza noch den Parmaschinken, etwas geriebenen Pecorino und die Basilikumblätter. Schon ist unsere Pizza deliziosa fertig!

Ähnliche Rezepte

    

Oliven Pizza mit Ruccola

Für jeden Pizza-Fan genau das richtige Rezept.

Mehr erfahren
          

Pizza Tex-Mex

Mehr erfahren
     

Kommentare

Schreibe einen Kommentar