Paprikasuppe mit Orangensaft

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Portionen
Zutaten

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : anspruchsvoll
30 Minuten

Paprikaschoten mit einem Sparschäler häuten, vierteln, entkernen, waschen und würfeln. Zwiebel schälen und ebenfalls würfeln.

Paprika und Zwiebel in einem Topf im heißen Öl bei schwacher Hitze circa 15 Minuten dünsten. Paprikapulver zufügen, 500 ml Wasser zugießen und aufkochen. Hühner Kraftbouillon einrühren. Suppe mit dem Stabmixer pürieren. Tomaten waschen, halbieren, zufügen und die Suppe im Kühlschrank erkalten lassen.

Karotten oder Orangensaft in die Suppe geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Paprikasuppe in Suppenteller füllen und nach Belieben mit Chips und Petersilienblättern garnieren.

Wenn Sie die Suppe heiß servieren, am besten die ganzen Tomaten kurz in heißes Wasser tauchen und die Haut abziehen. Die Tomaten halbieren und mit dem Saft in der Suppe heiß werden lassen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar