Paprikaschnitzel mit Kartoffelpüree

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Zutaten

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : anspruchsvoll
20 Minuten

Paprika halbieren, entkernen, waschen und in schmale Streifen teilen. Paprikastreifen halbieren.

Zwiebel abziehen, fein würfeln, Schnitzel abbrausen, trockentupfen, mit Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver würzen und in Mehl wenden.

Dreiviertel des Öls erhitzen, Schnitzel darin von beiden Seiten anbraten, dann bei mittlerer Hitze auf jeder Seite etwa 4 Minuten braten. Herausnehmen und warm stellen.

Zwiebel im übrigen Öl andünsten, Paprikastreifen zugeben, kurz mitdünsten. Mit Brühe ablöschen, mit Essig, Zucker, Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken. Paprika in etwa 5 Minuten bissfest garen.

Kartoffelpüree nach Packungsanweisung zubereiten.

Stärke mit kaltem Wasser anrühren, in das Paprikagemüse rühren und aufkochen lassen. Schnitzel im Gemüse erwärmen, dann mit dem Kartoffelpüree servieren. Eventuell mit Paprika und Kräutern garnieren.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar