Marinierte Spareribs mit Pfannenwedges

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Zutaten
Marinade

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : anspruchsvoll

Die Rippchen in Stücken zu je 3 oder 4 Rippen aufteilen.

In einen großen Topf mit Salzwasser geben und zum Kochen bringen. Auf mittlerer Hitze 25 Minuten weiter köcheln lassen, dabei das Fleisch gelegentlich wenden, um ein gleichmäßiges Erhitzen zu gewährleisten.

Für die Marinade:

Die Knoblauchzehen und Rosmarinnadeln hacken. Mit Ketchup, Chilisauce,  Honig, Paprikapulver, Chilipulver, Ingwer, Salz und Pfeffer eine Marinade herstellen. Die heißen Rippchen in die Marinade legen und etwas ziehen lassen.

Nach der Marinierzeit die Rippchen auf einen gefetteten Grillrost legen und 15 Minuten grillen. Oder den Backofen auf 170°C vorheizen. Die marinierten Schweinerippchen auf ein Blech legen und im Ofen circa 60 Minuten garen lassen.

Für die Pfannenwedges:

Die Kartoffeln mit Schale in genügend Salzwasser ankochen lassen. Auskühlen. Die Kartoffeln der Länge nach achteln. In einer Pfanne Öl und Butter erhitzen. Die Kartoffeln hinzugeben, mit Paprikapulver, Curry und Rosmarinadeln würzen und goldgelb braten.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar