Spanferkel-Koteletts mit Speckbrotspießen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Koteletts
karamelisierte Zwiebeln
Speckbrotspießen

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : anspruchsvoll
45 Minuten

Zwiebeln schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und die ganzen Zwiebelscheiben hineinlegen. Von beiden Seiten anbraten und mit dem Puderzucker bestreuen. Bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten karamellisieren lassen.

Währenddessen Brötchenteiglinge aus der Verpackung nehmen. Den Teig zu einer fingerdicken Rolle Formen und je zwei Scheiben Bacon darauf legen. Den Teig auf den Schaschlik- Spieß wickeln und dabei die Enden jeweils aufspießen. Die Kräuterbutter in einem Topf zerlassen und mit einem Pinsel auf die Spieße auftragen. Aus Alufolie zwei Rollen formen und auf dem Backblech parallel zueinander platzieren. Die Enden der Spieße auf die Aluröllchen legen sodass der Teig den Boden des Blechs nicht berührt. Bei 200°C etwa 10 Minuten backen bis die Spieße goldbraun werden.

Die marinierten Koteletts in einer Pfanne mit etwas Öl von beiden Seiten circa 2 Minuten braten. Zusammen mit den karamellisierten Zwiebeln und den Brotspießen servieren.

Ähnliche Rezepte

    

Saftige Speckmedaillons

Saftige Speckmedaillons passen hervorragend zum Grillfest.

Mehr erfahren
          

Schweinekotelett mit Balsamico-Gemüse

Gebratene Paprika und Balsamico ergeben eine perfekte Gemüsebeilage zum Schweinekotelett.

Mehr erfahren
          

Marinierter Lachs vom Grill

Wenn der Lachs in einer Marinade aus Sojasauce, Honig, Zitrone und Knoblauch ein paar Stunden liegen darf, kann der Geschmack schön einziehen.

Mehr erfahren
     

Kommentare

Schreibe einen Kommentar