Lebkuchencreme mit frischen Mandarinen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Zutaten

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : anspruchsvoll
45 Minuten

Zitronat und Orangeat möglichst fein hacken und mit dem Rum vermischen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Die Eigelbe mit Lebkuchengewürz und Zucker zu einem hellgelben Schaum aufschlagen.

Zitronat und Orangeat in einem kleinen Topf schütten und Rum dazugeben, erwärmen.

Die Gelatine gut ausdrücken, zu dem Rum geben und gut auflösen. Alles unter die Eigelbmasse unterziehen.

Die Sahne halbsteif schlagen und ein drittel davon in die Eigelbmasse rühren. Den Rest mit den Schokoladenraspeln unterheben. Die Creme in kleine Portionsbecher füllen und im Kühlschrank mindestens 2 – 3 Stunden kaltstellen.

Die Mandarinen mit einem scharfen Messer so großzügig schälen, dass auch die weiße Haut mit entfernt wird. Das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden und dabei den austretenden Saft auffangen und mit dem restlichen Saft vermischen.

Puderzucker in einen kleinen Topf stäuben und bei mittlerer Hitze hellbraun karamellisieren lassen.

Mit dem Mandarinensaft ablöschen. Vanillemark, Mandarinenschale und Zucker hinzufügen und bei milder Hitze auf zwei Drittel köcheln lassen.

Die Stärke mit etwas kaltem Wasser glattrühren und die Soße damit binden.

Topf mit Soße vom Herd nehmen, und unter gelegentlichen rühren auskühlen lassen und durch ein Sieb gießen. Die Mandarinenscheiben hinein geben.

Die Portionsbecher mit der Lebkuchencreme kurz in heißes Wasser tauchen und die Creme auf Dessertteller stürzen. Die Mandarinen mit der Sauce anrichten und nach Belieben mit Schokoladenspänen garnieren.

Ähnliche Rezepte

    

Lebkuchen-Panna-Cotta mit heißen Himbeeren

Weihnachten wird zauberhaft - Mit dieser leckeren Vorspeise!

Mehr erfahren
          

Glutenfreies Dessert: Joghurt-Reis mit Früchten

Gesundes zum Nachtisch: Der cremige Joghurt-Reis mit frischen Fruchtstückchen sorgt für reichlich Vitamin-Nachschub.

Mehr erfahren
          

Geeister Lebkuchen mit Rum-Rosinen

Winterzeit ist Lebkuchenzeit. Warum nicht ein leckeren Kuchen daraus zaubern?

Mehr erfahren
     

Kommentare

Schreibe einen Kommentar