Lachssäckchen mit Couscous & Gemüse

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Zutaten

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : anspruchsvoll
45 Minuten

Den Lachs in vier, etwa gleich große Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zucchini und die Paprika fein würfeln. Den Lauch der Länge nach halbieren, waschen und in feine Streifen schneiden. Das Gemüse in einer Pfanne mit etwas Olivenöl kurz anbraten, mit der Gemüsebrühe ablöschen und kurz aufkochen lassen.

Jetzt die Pfanne von der Flamme nehmen und den Couscous einrühren. Bei geschlossenem Deckel circa 5 Minuten quellen lassen. Die Kräuter und die Chilischote fein hacken. Die Tomaten vierteln und zusammen mit den Kräutern und der gehackten Chilischote zum Couscous geben. Den Couscous mit einer Gabel etwas auflockern, mit Salz, Pfeffer und etwas Olivenöl würzen.

Auf je ein Blatt Backpapier eine Portion Couscous geben, den Lachs mit der Hautseite nach oben auf den Couscous platzieren. Die Limetten in Scheiben schneiden und den Lachs damit belegen. Das Backpapier mit etwas Küchengarn zu kleinen Säckchen fixieren. Diese im Backofen bei 150°C circa 20 Minuten backen. Die Säckchen erst nach dem Servieren am Tisch öffnen.

Ähnliche Rezepte

    

Tagliatelle mit Lachs und Spargel in cremiger Hollandaise

Die Kombination von Lachs und Pasta bekommt durch leckeres Gemüse einen frischen Touch.

Mehr erfahren
          

Gebratenes Bio-Lachs-Filtet mit Rahmgemüse und Reis

Norwegischer Lachs hat eine hohe Qualität und macht dieses Gericht zu einem wahren Gaumenschmaus.

Mehr erfahren
          

Spargel-Lachs-Gratin mit Kartoffelsahne

Wenn Sie die Spargelzeit verpasst haben, bleibt noch der gute grüne Spargel. Dieser schmeckt in der Verbindung mit Lachs und Kartoffel ebenso lecker wie der weiße Spargel.

Mehr erfahren
     

Kommentare

Schreibe einen Kommentar