Lachs mit Dill-Senf-Kruste

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Zutaten

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : anspruchsvoll
ca. 30 Min

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Das Lachsfilet abbrausen und trocken tupfen. Dann mit Olivenöl bestreichen, in eine Auflaufform legen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Brotscheiben entrinden, würfeln und zusammen mit dem Dill im elektrischen Blitzhacker pürieren.

Mit dem Senf locker vermengen und auf den Lachsfilets verteilen.

Den Spinat waschen und trocken schütteln. Mit der Butter unter Rühren in einem Topf erhitzen, bis der Spinat zusammengefallen ist. Die ausgetretene Flüssigkeit abdrücken und abtropfen lassen.

Sahne und Spinat bei mittlerer Temperatur ca. 3 Min. köcheln, dann mit Salz und Muskat abschmecken.

Den Lachs im Ofen für ca. 12 Min. backen. Auf einem Spinatbett anrichten, mit frischem Dill garnieren und genießen!

Ähnliche Rezepte

    

Kabeljau mit Dill-Senf-Kruste

Powerfood am Mittagstisch ist unser Kabeljau mit Spinat. Da würde Popeye auch zugreifen!

Mehr erfahren
          

Unser Pfingstmenü

Das perfekte Pfingstmenü

Mehr erfahren
          

Gegrillte Champignons Florentiner Art

Die gefüllten Champignons eigenen sich hervorragend als Beilage zu gegrilltem Fisch oder Fleisch. Aber auch alternativ ohne Schinken als vegetarischer Hauptgang.

Mehr erfahren
     

Kommentare

Schreibe einen Kommentar