Kürbis-Apfel-Salat

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Zutaten

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : anspruchsvoll

Schneiden Sie den Kürbis in handliche Stücke und hobeln Sie ihn in dünne Streifen. Schneiden Sie den Ingwer und die Frühlinszwiebeln in kleine Stücke und würfeln Sie den Parmaschinken. Vermischen Sie die Granatapfelkerne mit dem Orangensaft in einer kleinen Schüssel.

In einer Pfanne können Sie nun den Kürbis zusammen mit ein wenig Öl anbraten. Geben Sie Ingwer, Schinken und die Frühlingszwiebeln hinzu. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Geben Sie den Pfanneninhalt zum abkühlen in eine Schüssel und rösten Sie nun die Kürbiskerne.

Hobeln Sie im Anschluss 2 Äpfel in dünne Streifen und stellen Sie diese zur Seite.

Essig, Salz. Pfeffer, Öl, Zucker und Zitronensaft in ein kleines Gefäß geben und zu einer Vinaigrette verrühren.

Geben Sie den Feldsalat zusammen mit dem Kürbis-Gemisch auf einen Teller und gießen Sie die Vinaigrette darüber. Streuen Sie die eingelegten Granatapfelkerne und die Kürbiskerne über den Salat und geben Sie die die gehobelten Äpfel dazu.

Ähnliche Rezepte

    

Hüftsteakhäppchen auf Waldorfsalat mit Speckbohnen

Mehr erfahren
          

Brotsalat mit Rosenkohl und Pfeffer-Vinaigrette

Ein knuspriger Salat mit frischer Note - ideal für den Feierabend und heiße Sommertage.

Mehr erfahren
          

Kartoffel-Bohnen-Salat mit frischem Meerrettich

Deftige Hausmannskost - Ein Salat, der durch Zugabe von Meerrettich und Zwiebeln mit einer besonders würzigen Note überzeugt.

Mehr erfahren
     

Kommentare

Schreibe einen Kommentar