Kartoffel-Rosen mit Speck und Zwiebeln

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Zutaten

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : leicht
ca. 40 Min

Schälen und halbieren Sie die Kartoffeln und schneiden Sie sie anschließend in dünne Scheiben.

Schlagen Sie zwei Eier in einer Schüssel auf und verquirlen Sie diese mit Salz, Pfeffer und Muskat.

Nun den gewürfelten Speck und die gewürfelten Zwiebeln in der Pfanne anbraten, bis der Speck schön knusprig ist. Geben Sie den Speck und die Zwiebeln zu der Eimasse, verrühren Sie alles zusammen und teilen Sie die Masse auf die Muffinform auf. 

Die Kartoffelscheiben von außen nach innen in die Formen verteilen. Achten Sie darauf die größeren Scheiben nach außen zu stecken, damit die Kartoffel-Rose am Ende eine gelungene Form erhält.

Bestreuen Sie alles zum Schluss noch mit  geriebenen Käse und schieben Sie die Muffinform bei 200°C für 15-20 Minuten in den Ofen.

Nach der Backzeit, können Sie die Rosen noch nach Belieben mit frischer Petersilie bestreuen.

Ähnliche Rezepte

    

Ofenomelett mit Hirtenkäse

Ein leckeres Essen zu unserem Jubiläum "90 Jahre Netto" mit Zutaten für nur je 90 Cent!

Mehr erfahren
          

Tomaten-Crostini mit Focaccia

Passt hervorragend zu jedem Grillevent.

Mehr erfahren
          

Bruschetta

Einfach, schnell und lecker.

Mehr erfahren
     

Kommentare

Schreibe einen Kommentar