Honiglebkuchen-Teig

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Zutaten

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : mittel
ca. 40 min

1.  Butter, Zucker, Honig in einem Topf vorsichtig erwärmen, bis der Zucker aufgelöst ist. Mischung abkühlen lassen. Währenddessen Mehl, Backpulver, Mandeln, Kakao,  Lebkuchengewürz und 1 Prise Salz mischen. Mehl- und Honigmischung zusammen mit dem Ei zu einem glatten Teig verkneten.
 
2.  Ofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca.  5 mm dick ausrollen. Kekse in der Wunschform ausstechen und auf mit Backpapier ausgelegte Bleche setzen, vorsichtig ein Loch zum Aufhängen hineinstechen. Auf  mittlerer Schiene 8 – 10 Minuten backen. Herausnehmen (sobald sich die Farbe  ändert!) und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
 
3.  Den übrigen Zucker mit 3 EL Wasser in einem kleinen Topf erhitzen, bis sich der  Zucker aufgelöst hat, kurz abkühlen lassen und die Lebkuchen damit verzieren.  Trocknen lassen.
 
Die Lebkuchenfiguren können an den Weihnachtsbaum gehängt werden. Die Kinder  werden sich freuen.

Ähnliche Rezepte

    

Christstollen

Weihnachten wird zauberhaft - mit diesem leckeren Stollen für die Kaffeetafel.

Mehr erfahren
     

Kommentare

Schreibe einen Kommentar