Herbstlicher Quinoa mit Kürbis und Hüttenkäse

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Zutaten

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : mittel
25 Minuten

Quinoa nach Gebrauchsanleitung kochen und etwas Gemüsebrühe mit in den Topf geben.

In dieser Zeit: Kürbis schälen, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch würfeln (eher dünn als dick). Spinat waschen und die schlechten Blätter aussortieren. Zwiebel schälen und ebenso klein würfeln.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Auf mittlerer Hitze den Kürbis und die Zwiebel für 3 – 4 Minuten unter regelmäßigem umrühren anbraten. Das Ganze mit etwas Gemüsebrühe und dem Wein ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Das ganze bei mittlerer Hitze 10 – 15 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit in einer weiteren kleinen Pfanne die Sonnenblumenkerne (ohne Öl!) anrösten bis sie goldbraun sind.

Nun den Spinat unter den Kürbis heben, kurz durschwenken. Quinoa mit Gemüse mischen. Zum Servieren den Hüttenkäse darüber bröckeln und mit ein paar Cranberries und Sonnenblumenkernen versehen.

Ähnliche Rezepte

    

Quinoa mit buntem Gemüse für den Thermo-Multikocher

Ein schnell zubereiteter Quinoa-Eintopf, der mit süß-saurer Chili-Sauce und Curry abgerundet wird.

Mehr erfahren
          

Pikante Kartoffelpuffer

Eine einfache Rezeptur verleiht klassischen Kartoffelpuffern eine pikante Würze.

Mehr erfahren
          

Folienkartoffeln

Perfekt zum Lagerfeuer oder Grill - Folienkartoffel verfeinert mit der süßen Würze von Knoblauch und Sesam.

Mehr erfahren
     

Kommentare

Schreibe einen Kommentar