Hähnchenbrustfilet mit Parmaschinken und Trüffelkäse

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Zutaten

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : anspruchsvoll

Den Backofen auf Maximaltemperatur (250 – 300°C Ober/Unterhitze) vorheizen.

Die Hähnchenbrüste waschen, trockentupfen und mit einem scharfen Messer waagrecht halbieren, aber nicht durchschneiden (Schmetterlingsschnitt).

Basilikum waschen, trockenschwenken, von den Stielen zupfen und grob schneiden. Chilischote längs halbieren, Kerne entfernen. Trüffelkäse und Parmaschinken in Scheiben schneiden.

Hähnchenbrüste aufklappen und mit Parmaschinken, Trüffelkäse, Basilikum und Chili belegen. Eine ofenfeste Bratpfanne mit Salz und Pfeffer bestreuen und Butter zugeben. Hähnchenbrüste kurz darin anbraten und anschließend die Pfanne auf ein Gitter in den Backofen geben.

Das Fleisch 10 Minuten im Backofen garen.

Zum Servieren die Hähnchenbrüste schräg aufschneiden und auf Teller setzen. 

TIPP: Zu den Hähnchenbrüste passt Curry Reis mit Pistazien hervorragend.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar