Hackfleisch-Focacciaspiess

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Zutaten

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : anspruchsvoll
80 Minuten

Wasser in eine Schüssel geben. Hefe und Zucker darin auflösen und 5-10 Minuten stehen lassen.

Mehl auf die Arbeitsfläche geben und eine Mulde darin formen. Das Hefegemisch, Olivenöl und das Salz in die Mulde geben und nach und nach das Mehl einarbeiten. Den Teig mindestens 10 Minuten gut durchkneten.

Anschließend in eine Schüssel geben und 1 Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen bis er sich verdoppelt hat.

Die Zwiebel schälen, fein würfeln und in einer Pfanne mit wenig Öl glasig anschwitzen. Etwas abkühlen lassen und zusammen mit dem Fleisch, Majoran und Oregano in einer Schüssel vermengen.

Basilikum fein hacken und zum Fleisch geben. Die Mischung mit Salz und Pfeffer würzen und zu gleichmäßig großen ca. 30-40 g schweren Kugeln formen.

Den Focacciateig in dünne ca. 20 cm Stränge formen und abwechseln mit den Hackfleischbällchen auf die Holzspieße stecken. Die Spieße auf ein Backblech legen mit etwas Olivenöl bepinseln und im vorgeheizten Backofen bei 180°C 15-20 Minuten goldbraun backen.

Währenddessen Salat und Johannisbeeren waschen und auf Tellern anrichten.

Nach Belieben mit Essig, Öl oder dem Lieblingsdressing marinieren. Die fertigen Spieße dazu geben und servieren.

Ähnliche Rezepte

    

Moink Balls

Der Fastfood Klassiker aus Amerika.

Mehr erfahren
          

Cevapcici mit Paprikareis

Schnell, einfach und lecker zubereitet!

Mehr erfahren
          

Buletten „Berliner Art“

Bei Buletten Berliner Art werden schöne, rote Äpfel zusammen mit dem Hackfleisch angebraten und mit einer feinen Sauce serviert.

Mehr erfahren
     

Kommentare

Schreibe einen Kommentar