Gratinierte Schweinemedaillons mit gefüllten Mini-Knödel und Apfel- Rotkohl und Cognac-Rahmsoße

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Zutaten

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : mittel
60 Minuten

Schweinefilet in etwa 3 cm dicke Medaillons schneiden und von allen Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. In einer beschichteten Pfanne etwas Öl erhitzen und die Medaillons darin kurz und scharf anbraten. Anschließend aus der Pfanne in eine ofenfeste Form geben.

Den Blauschimmel-Käse in dünne Scheiben schneiden und auf den Medaillons verteilen.

Im vorgeheiztem Backofen 15 Minuten auf Grillstufe gratinieren. In einem Topf 3 Liter Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Mini Knödel hineingeben. Danach den Topf sofort vom Herd nehmen und die Knödel im geschlossenen Topf noch etwa 7 Minuten ziehen lassen. Apfel-Rotkohl im gefrorenen Zustand in einem Topf zugedeckt bei geringer Hitze auftauen und gelegentlich umrühren. Anschließend zum Kochen bringen und mindestens 2 Minuten weiter köcheln.

Die Feinschmecker Rahmbraten-Sauce laut Packungsanleitung zubereiten und mit 2 cl Cognac verfeinern. Zusammen mit den gratinierten Schweinefilets und den Mini Knödeln servieren.

Ähnliche Rezepte

    

Schweinefilet in Walnusskruste

Zu diesem feinen Fleisch gibt es Backpflaumensauce, Speckbohnen und glasierte Babykarotten.

Mehr erfahren
          

Schweinefilet aus dem Ofen

Kurt Kosin ud Adrian Springer kochen ein Schweinefilet aus dem Ofen.

Mehr erfahren
          

Berliner Buletten

Kleine Klöße aus gebratenem Hackfleisch heißen regional ganz verschieden. In Berlin ist es die Bulette und ein leckeres Rezept dafür gibt es hier.

Mehr erfahren
     

Kommentare

Schreibe einen Kommentar