Gnocci mit getrockneten Tomaten, Rucola und Pinienkernen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Zutaten

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : anspruchsvoll
ca. 25 min

Kartoffeln klein schneiden, gar kochen und dann durch die Kartoffelpresse drücken.
Mit Mehl und Eier verkneten, mit Salz und ein wenig Muskat würzen. Eventuell noch etwas Mehl zufügen, wenn der Teig zu feucht ist.

Teig in mehrere Portionen teilen und nacheinander auf einer leicht bemehlter Arbeitsfläche zu etwa 2 cm dicken Strängen rollen. Mit einem Messer etwa 1 cm dicke Stücke abtrennen und mit einer Gabel das typische Gnocci-Muster aufdrücken.

In einem großen Topf mit siedendem Salzwasser 2 Minuten garen lassen, bis die Gnocci an der Oberflächen schwimmen.

Zwiebeln, Knoblauchzehe und die getrocknete Tomaten schneiden. In einer Pfanne mit etwas Olivenöl, Zwiebeln, Knoblauch und den getrockneten Tomaten anrösten. Pinienkerne dazugeben, kurz durchschwenken und ab auf den Teller.

Ähnliche Rezepte

    

Bananen-Pancakes mit Heidelbeeren und Honig

Reste Rezept! Leute, holt die fast vergessenen Bananen aus der Obstschale und zaubert das hier. Und das nennt man Reste-Essen? Einfach nur gut!

Mehr erfahren
          

Spaghetti Bolognese für den Thermo-Multikocher

Thermo-Multikocher sind in aller Munde. Wie Sie damit eine Sauce Bolognese kochen, verraten wir in diesem Rezept.

Mehr erfahren
          

Gefüllte Fleischbällchen

Mehr erfahren
     

Kommentare

Schreibe einen Kommentar