Gewürzkrustenbraten mit Bratkartoffeln und Remoulade

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Braten
Remoulade
Bratkartoffeln

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : anspruchsvoll

Den Gewürzkrustenbraten in feine Scheiben schneiden.

Für die Remoulade die Eier hart kochen, pellen und hacken. Rucola waschen und trockenschwenken. Rucola und Kapern fein hacken und mit Eiern, Mayonnaise, Joghurt, Chilisauce, Salz und Pfeffer mischen. Remoulade abschmecken.

Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Schalotten abziehen. Schalotten und Bauchspeck würfeln. Paprikapulver und Mehl vermischen und die Kartoffelscheiben darin wenden.

Butterschmalz in einer großen Eisenpfanne erhitzen und Kartoffelscheiben darin möglichst nebeneinander goldbraun anbraten, dabei mehrfach wenden. Schalotten und Speck dazugeben und mitbraten. Eventuell die Kartoffeln in mehreren Portionen zubereiten und zum Schluss alles zusammen in die Pfanne geben. Mit durchgepresstem Knoblauch, Salz, Pfeffer, Kümmel und Majoran würzen. Gut durchschwenken und noch einmal abschmecken.

Gewürzbratenscheiben auf Teller legen. Bratkartoffeln und Remoulade dazu geben und servieren.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar