Gefüllte Putenschnitzel mit cremigen Prinzessbohnen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Zutaten

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : anspruchsvoll
45 Minuten

Putenschnitzel dünn klopfen, mit Salz und Pfeffer von beiden Seiten würzen und mit Pesto bestreichen. Die bestrichenen Schnitzel der Länge nach einrollen und mit etwas
Küchengarn fixieren. In einer Pfanne mit wenig Öl gleichmäßig anbraten. Im vorgeheizten Backofen bei 150°C 15 Minuten fertig garen.

Prinzessbohnen in Salzwasser 2 – 3 Minuten blanchieren und anschließend in kaltem Wasser abschrecken. Währenddessen Schalotten schälen, fein würfeln und mit 50 g Butter in einem Topf glasig anschwitzen. 4 EL Mehl nach und nach einrühren. Mit Gemüsebrühe ablöschen und glatt rühren. 200 ml Sahne dazu geben und mit Salz, Pfeffer, einer Prise Muskat und Bohnenkraut würzen. Die Sahnesauce mit den Bohnen mischen und zusammen in eine ofenfeste Form geben.

Champignons in Scheiben schneiden und mit dem geriebenen Käse über die Bohnen streuen. Im Ofen bei 250°C 10 Minuten überbacken.

Die gefüllten Schnitzel schräg halbieren und zusammen mit den Bohnen servieren.

Ähnliche Rezepte

    

Entenbrust mit Rotweinsauce

Entenbrust mit Rotwein ist im Winter ein absoluter Klassiker. Zusammen mit Knödeln und Rotkohl kann fast niemand widerstehen.

Mehr erfahren
     

Kommentare

Schreibe einen Kommentar