Garnelenkreationen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Garnelen auf Guacamole
Garnelenspieße

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : mittel
ca. 15 Minuten

Garnelen auf Guacamole
Für diese leckere Guacamole halbieren wir eine Avocado und entfernen den Kern. Das Fruchtfleisch der Avocado wird heraus geschabt und der Saft einer halben Limone darüber geträufelt.

Mit einer Gabel zerdrücken wir die Avocado und schmecken mit Salz, Pfeffer und Chilifocken ab. Die Guacamole rühren wir cremig.

Die Garnelen werden mit Salz und Pfeffer gewürzt und in Olivenöl gebraten. Auch hier benötigen wir den Saft einer halben Limone und beträufeln die Garnelen. Nun geben wir je einen Löffel Guacamole auf die vorbereiteten Gurkenscheiben, stecken die Garnelen hinein und garnieren mit Tomate und Kresse.

Garnelenspieße
Hier werden die Garnelen auf Holzspieße gesteckt und mit Salz und Pfeffer gewürzt. In einer ausreichend großen Pfanne braten wir die Garnelen im heißen Öl an. Sobald diese eine dunklere Färbung annehmen, wenden wir die Spieße und braten die Garnelen auf der anderen Seite. Dann geben wir die vorbereiteten Zutaten, wie Knoblauch, Kirschtomaten und Frühlingslauch hinzu und lassen diese frischen, leckeren Zutaten kurz mitbraten.

Alles schön auf einem Teller anrichten und fertig ist der Gaumenschmaus zum Wein.


Ähnliche Rezepte

    

Garnelen-oder Crevetten-Spieße

Leckere Rezeptidee zum Osterfest.

Mehr erfahren
          

Pasta mit Scampi

Schnell zubereitet und kulinarisch raffiniert: Pasta mit fein würzig gebratenen Garnelen.

Mehr erfahren
          

Scampitaler mit grünem Spargel

Warum aus Garnelen nicht mal einen leckeren Burger braten?

Mehr erfahren
     

Kommentare

Schreibe einen Kommentar