Feuriges Debrecziner Gulasch

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Zutaten

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : anspruchsvoll
40 Minuten

Das Rindfleisch in circa 2 cm große Würfel schneiden und in einem Topf mit etwas Öl goldbraun anbraten. Die Zwiebeln schälen, grob würfeln, die Knoblauchzehe ebenfalls schälen und fein hacken. Paprika waschen und würfeln. Die Debrecziner in feine Scheiben schneiden und alles zusammen in den Topf hinzugeben und mit anbraten.

Das Paprikapulver über den Topfinhalt streuen und leicht mitrösten, aber aufpassen, dass das Pulver nicht anbrennt, da es sonst einen bitteren Geschmack entfaltet.
Mit 200 ml Wasser und den gewürfelten Tomaten aufgießen und bei geringer Hitze 20 Minuten leicht köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Als Beilage eignen sich Salzkartoffeln, Reis oder Nudeln.

Ähnliche Rezepte

    

Badischer Wurstsalat

Pikanter Salat mit Gewürzgurken, milden Käse und Fleischwurst abgerundet wird. Für die abschliessende Geschmacksnote sorgen Frühlingszwiebeln.

Mehr erfahren
          

Apfel-Currywurst

Trotz der einfachen Zubereitung überrascht dieses Currywurst-Gericht mit einem fruchtig-würzigen Geschmackserlebnis!

Mehr erfahren
          

Gulasch-Kartoffel-Suppe

Falls Sie sich nicht zwischen Kartoffelsuppe und Gulasch entscheiden können, ist dieses Rezept genau das Richtige!

Mehr erfahren
     

Kommentare

Schreibe einen Kommentar