Entrecôte mit grünem Spargel, Zitronenbutter und Kartoffel-Wedges

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Zutaten

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : mittel
ca. 60 Minuten

Kartoffeln gründlich waschen und in ausreichend Salzwasser kochen. Anschließend gut auskühlen lassen und in gleichmäßige Spalten schneiden.

In einer Schüssel mit 1 EL Öl, Paprikapulver, Zwiebelgranulat, Salz und Pfeffer vermengen. Auf ein Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C 20 Minuten goldbraun backen.

Währenddessen das untere drittel des Spargels schälen. Gegebenenfalls das holzige Ende abschneiden. Den Spargel in Salzwasser 3-4 Minuten kochen.

Die Steaks in einer heißen Grill-Pfanne mit wenig Öl von beiden Seiten 2 Minuten scharf anbraten, mit Meersalz und Steakpfeffer würzen und anschließend in Aluminiumfolie gewickelt einige Minuten ruhen lassen.

Die Butter in einem kleinem Topf zerlassen. Die Zitrone waschen und mit einer feinen Reibe die Schale in die Butter reiben. Darin einige Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen.

Kartoffeln zusammen mit den Steaks und dem Spargel anrichten. Den Spargel mit der Zitronenbutter nappieren.

Guten Appetit.

Ähnliche Rezepte

    

Roastbeef mit gruenem Spargel Zitronenbutter Kartoffel-Wedges

Sterneküche für Zuhause!

Mehr erfahren
          

Färsenfilet mit Rotweinzwiebeln und grünem Spargel

Färsenfilets vom Rind sind garantiert 21 Tage gereift, besonders aromatisch, zart und saftig.

Mehr erfahren
          

Raclette–Gourmetschnitten mit süß-saurem Früchtechutney und Pfefferkartoffeln

Raclette ist eine beliebte Beschäftigung an Silvester. Wem das zu viel Aufwand ist, kann diese Raclette-Schnitten anbieten.

Mehr erfahren
     

Kommentare

Schreibe einen Kommentar