Entenbrust mit Rotweinsauce

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Zutaten

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : anspruchsvoll
45 Minuten

Backofen auf 200°C (Umluft: 180°C) vorheizen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Apfel schälen, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Entenbrüste waschen und trocken tupfen. Auf der Hautseite kreuzweise einschneiden, das macht auf Wunsch auch der Metzger. Die Brüste mit Salz und Pfeffer würzen.

2 EL Butterschmalz in der Pfanne erhitzen und die Entenbrüste darin auf der Hautseite circa 5 Minuten kräftig anbraten, wenden und die andere Seite ebenfalls anbraten.

Inzwischen die Kartoffelknödel nach Packungsanweisung zubereiten.

Fertig angebratene Entenbrüste mit der Hautseite nach oben in eine ofenfeste Form geben und im vorgeheizten Ofen 10 – 12 Minuten fertig garen. Bratensatz mit 250 ml Wasser ablöschen. KNORR Sauce Pur mit dem Schneebesen sorgfältig einrühren. Rotwein unterrühren, Thymianzweige zugeben. Sauce aufkochen und 1 Minute kochen lassen. Bei kleiner Hitze weiter köcheln lassen.

1 EL Butterschmalz im Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Rotkohl und Apfelwürfel zugeben und abgedeckt circa 10 Minuten bei mittlerer Hitze garen, gelegentlich umrühren. Rotkohl mit Salz und Pfeffer abschmecken. Entenbrust in Scheiben schneiden und mit Sauce, Knödeln und Rotkohl anrichten.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar