Edelrehgulasch mit Pilzen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Zutaten

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : anspruchsvoll
60 Minuten

Tiefkühl-Rehfleisch am Tag vor der Zubereitung im Kühlschrank auftauen lassen.

Waschen und trockentupfen. Große Stücke eventuel. noch etwas kleiner schneiden.

Zwiebel schälen und zusammen mit dem Schweinebauch in kleine Würfel schneiden.

Fett in einer großen Pfanne erhitzen und das Rehfleisch darin scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Die Zwiebel in der gleichen Pfanne glasig anbraten. Den Schweinebauch dazugeben und ebenfalls mit anbraten. Das Rehfleisch wieder dazugeben und kurz nochmals anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, Rosmarin dazugeben und mit Rotwein ablöschen. Alles circa 45 Minuten bei kleiner Hitze mit Deckel köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Champignons putzen (nicht waschen) und in Viertel schneiden. Die Pilze zu dem Gulasch geben und mit Wildfond oder Gemüsebrühe aufgießen. Weitere 15 Minuten schmoren lassen.

Zitronensaft, Sahne und Preiselbeeren untermischen und nochmals etwas einkochen lassen. Wenn nötig nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Bandnudeln oder Semmelknödeln  servieren.

Die Portionen mit etwas gehackter Petersilie bestreuen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar