Crêpes mit Spargel und Schinken

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Füllung
Teig
Sauce

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : anspruchsvoll
45 Minuten

Alle Spargelstangen waschen, abtrocknen und die Enden abschneiden. Weißen Spargel von oben bis unten schälen, grünen Spargel nur am unteren Stangendrittel schälen. Salzwasser mit Zucker aufkochen. Weißen Spargel hineingeben und bei schwacher Hitze 5 Minuten kochen. Grünen Spargel dazugeben und weitere 10 Minuten mitgaren. Danach den Spargel herausnehmen und gut abtropfen lassen.

Mehl, Feine Speisestärke, 250 ml Milch, Ei und zerlassene Margarine zu einem glatten Teig verrühren.

Mit Salz abschmecken. Den Teig etwas ruhen lassen.

Keimöl in einer Pfanne heiß werden lassen, mit einer Schöpfkelle wenig Teig hineingeben und verlaufen lassen. Nacheinander 6 Crêpes backen und warm stellen.

Knoblauch und Petersilie fein hacken und unter Zugabe von Salz mit dem Messerrücken zu einer Paste verarbeiten.

Beutelinhalt Fix für Broccoli Gratin in 250 ml kalte Milch und 100 ml Wasser einrühren, aufkochen und 1 Minute weiter kochen lassen. Mit Zitronensaft abschmecken, die Kräuterpaste zugeben und einrühren.

Crêpes mit Schinkenscheiben belegen, Spargelstangen jeweils in 3 Stücke schneiden und auf die Crêpes verteilen.

Mit der Sauce überziehen, die Crêpes zusammenfalten und sofort servieren.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar