Brotblume

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Zutaten

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : mittel

Alle Teigzutaten in eine Schüssel geben und zu einem glatten, nicht klebrigen Hefeteig verarbeiten. An einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat (circa 1 Stunde).

Dann Teig auf der Arbeitsfläche nochmal kräftig durchkneten und in drei Teile teilen.

Ein Teigstück zu einer Platte ausrollen. Springform auf Teigplatte legen und eine runde Teigscheibe ausschneiden.

Backblech mit Backpapier auslegen. Teigscheibe auf Backpapier. Mit grünem Pesto bestreichen. Rand frei lassen.

Noch ein Teigstück mithilfe der Springform ausschneiden. Zweites Teigstück auf die mit grünem Pesto bestrichene Teigplatte legen. Zweite Teigplatte mit rotem Pesto bestreichen. Aus dem Restteig noch eine Platte schneiden und als „Deckel“ oben auf legen.

Mit einem Messer Tortenstücke einschneiden, die jedoch in der Mitte nicht durchgetrennt werden. Zuerst vierteln, dann achteln, dann noch einmal teilen, bis 16 Segmente entstehen.

Nun immer 2 Stücke nehmen und je 2x nach außen verdrehen. Mit dem kompletten Teigrad so fortfahren. Noch einmal etwas gehen lassen. Mit verquirltem Ei bestreichen.

Im vorgeheizten Ofen bei 180°C etwa 30 Minuten backen.

Ähnliche Rezepte

    

Asia-Nudelgratin

Die südostasiatischen Nudeln erfreuen sich immer größerer Beliebtheit - besonders als Suppenbeilage oder für gebratene Nudelgerichte.

Mehr erfahren
          

Osterhasen-Amerikaner

Aus einem Amerikaner wird in Windeseile ein kleiner Osterhase - perfekt als Nachtisch für die Ostertafel!

Mehr erfahren
          

Ofen-Pancakes mit Erdbeeren

Locker fluffige Pancakes mit einer fruchtigen Erdbeersoße wird das Sonntagsfrühstück zum Höhepunkt der Woche machen.

Mehr erfahren
     

Kommentare

Schreibe einen Kommentar