Backhähnchen mit Remoulade

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Backhähnchen
Remoulade

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : mittel

Den Backofen auf 80°C vorheizen.

Das Hähnchen waschen und trockentupfen und vierteln. Mit einem scharfen Messer die Knochen entfernen und Fleischstücke etwas flachklopfen. Das Hähnchen mit Salz und Pfeffer einreiben. Rosmarin und Mehl mischen. Die Hähnchenstücke in Mehl, dann in verquirltem Ei und zuletzt in Paniermehl wenden.

Öl in einer hochwandigen Pfanne auf etwa 170°C erhitzen und die Hähnchenstücke darin 8 Minuten backen. Herausnehmen, abtropfen lassen und auf Küchenkrepp entfetten. Bei 80°C im Backofen nachgaren.

Für die Remoulade die Eier hart kochen. Eier pellen und hacken. Rucola waschen und trockenschwenken. Rucola und Kapern fein hacken und mit den Eiern, der Mayonnaise, dem Jogurt, der Chilisauce, Salz und Pfeffer vermischen. Remoulade abschmecken. Zum Servieren das Hähnchen auf Teller geben und daneben einen Klecks Remoulade setzen.

Ähnliche Rezepte

    

Hähnchenbrust mit Bratkartoffeln und Salat

Einfach, lecker - und regional: Hähnchen aus dem Backofen

Mehr erfahren
          

Schlemmerschnitte auf Vollkorn-Toast

Toast Hawaii mit Hühnchen statt Schinken? Klingt gut und sollte unbedingt getestet werden!

Mehr erfahren
          

Hähnchen-Döner

Mehr erfahren
     

Kommentare

Schreibe einen Kommentar