Australisches Beefsteak mit Knoblauchbutter auf Selleriepüree und Zuckerschoten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
zurück zur Übersicht

Tags

Begeisterung teilen

Zutaten

Für Personen
Zutaten

Zubereitung | Schwierigkeitsgrad : mittel
ca. 60 Minuten

Die Butter in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und mit einer feinen Reibe in die Butter reiben. Mit etwas Salz würzen und gut vermengen. Die Knoblauchbutter in eine Folie einschlagen und zu einer Wurst formen. Im Kühlschrank erkalten lassen.

Währenddessen die Steaks in einer Pfanne scharf anbraten und im vorgeheizten Backofen bei 80°C je nach gewünschter Garstufe 10-20 Minuten gar ziehen lassen. Mit grobem Salz und Pfeffer würzen.

Für das Püree den Sellerie schälen, fein würfeln und mit gesalzenem Wasser in einem Topf weich kochen. Danach das übrige Wasser abgießen und den Sellerie pürieren. Nach und nach etwas Sahne hinzugeben und mit Salz abschmecken.

Die Zuckerschoten putzen, mit 150 ml Wasser und einer Prise Salz in eine Pfanne geben und erhitzen. Sobald das Wasser verkocht ist 1 EL Butter und 1 TL Zucker hinzugeben und einige Minuten bei schwacher Hitze glasieren.

Das Püree auf Tellern anrichten und die Steaks darauf setzen. Zuckerschoten anbei drapieren und mit je einer Scheibe der Knoblauchbutter servieren.

Guten Appetit!

Ähnliche Rezepte

    

Rindergulasch in Rahmsauce mit glasierten Zwiebelringen und Kartoffelpüree

Schnell, einfach und lecker zubereitet!

Mehr erfahren
          

Gegrilltes Staußensteak mit Süßkartoffelgratin und Prinzessbohnen

Leckere Rezeptidee zum Osterfest.

Mehr erfahren
          

Herzhaft saftiges Gulasch mit Petersilienkartoffeln!

Gulasch ist ein absoluter Klassiker und aus der deutschen Küche nicht wegzudenken.

Mehr erfahren
     

Kommentare

Schreibe einen Kommentar