Erkältungen vorbeugen durch Sport

zurück zur Übersicht Netto Blogger

Netto Blogger

Blogeinträge schreiben nicht nur unsere prominenten Autoren, auch Mitarbeiter kommen zu Wort – als „Netto-Blogger“. Neben Netto-News, Einkauftipps und Rezepten finden Sie hier auch Empfehlungen zu verschiedenen Reisedestinationen.

Tags

Begeisterung teilen

Winterzeit ist Schnupfenzeit. Schon im Herbst, wenn die Temperaturen fallen, erwischt sie viele von uns: die erste Erkältung der Saison. Wie Sie dieser dank Sport entgehen können, das erfahren Sie heute bei uns.


Im Internet kursieren die ausgefallensten Tipps, wie man einem Schnupfen entgehen kann. Ob sie wirklich etwas bringen, sei einmal dahingestellt. Abhärten, z.B. durch Eisbaden oder Spazieren im Regen, ist so ein Tipp, der sich als unwirksam herausgestellt hat. „Es gibt keine einzige wissenschaftliche Untersuchung, die belegt, dass das Abhärten einen Einfluss auf das Immunsystem hat”, erklärt Prof. Stefan Meuer, Direktor des Instituts für Immunologie an der Universität Heidelberg.

Dass Sport gut für unser Immunsystem ist, das ist aber unumstritten. Zahlreiche Studien belegen die positive Wirkung von Sport auf unser Abwehrsystem – und das ist entscheidend dafür, ob wir krank werden oder eben nicht. Durch Sport wird unser Immunsystem stimuliert und funktioniert damit besser. Am besten geeignet ist hier moderates Ausdauertraining, also Laufen, Schwimmen und Radfahren beispielsweise.

Gleichzeitig reduziert sportliche Betätigung Stress, was sich erneut positiv auf unsere Immunabwehr auswirkt. Es heißt nicht umsonst, Stress mache krank. Ausdauersport, besonders an der frischen Luft, macht den Kopf frei, was sich auf unsere psychische Gesundheit auswirkt. Und das wiederum macht uns auch weniger anfällig für körperliche Leiden wie Erkältungen.

Doch Vorsicht, übertreiben Sie nicht! Zu intensives Training oder Laufen bei sehr kalter Luft wirkt sich wieder gegenteilig aus. Zusätzlich sollten Sie auf Sport verzichten, wenn es Sie schon erwischt hat.

Sie sehen also, Erkältung und kühle Temperaturen gehören nicht untrennbar zusammen. Mit nur wenig Aufwand, zwei bis drei Ausdauereinheiten pro Woche genügen, steigen Ihre Chancen, krankheitsfrei über den Winter zu kommen. Trotzdem ist Sport allein natürlich kein Garant dafür, dass die Erkältung Sie verschont. Schließlich erwischt es uns durchschnittlich zwei bis drei Mal pro Jahr. Was man noch dafür tun kann, um Husten, Schnupfen und Halsweh vorzubeugen, erfahren Sie auch in der Oktoberausgabe unserer Gold . Dort finden Sie im Couch-Gespräch die besten Abwehrtipps und Hausmittel.

Bleiben Sie gesund und viel Spaß beim Trainieren!

Ihr Netto-Blogger

Netto Blogger

Blogeinträge schreiben nicht nur unsere prominenten Autoren, auch Mitarbeiter kommen zu Wort – als „Netto-Blogger“. Neben Netto-News, Einkauftipps und Rezepten finden Sie hier auch Empfehlungen zu verschiedenen Reisedestinationen.

Ähnliche Blog-Einträge

    

Die neue „Gold“ ist da!

In der November-Ausgabe unseres Kundenmagazins „Gold“ machen wir Sie fit für den Winter.

Mehr erfahren
          

Franca Mangiameli:
Energie-Booster Nüsse

Nüsse sind mehr als nur gesunde Toppings für Ihr Müsli, denn Sie helfen Ihre geistige Fitness zu erhalten.

Mehr erfahren
          

4 Tipps für die richtige Sportlernahrung

Die richtige Ernährung ist ein Grundbaustein für erfolgreiches Training. Hier sind die 4 wichtigsten Tipps für Sie!

Mehr erfahren