Keiner ist perfekt: Netto-Initiative gegen Verschwendung von Lebensmitteln

zurück zur Übersicht Netto Blogger

Netto Blogger

Blogeinträge schreiben nicht nur unsere prominenten Autoren, auch Mitarbeiter kommen zu Wort – als „Netto-Blogger“. Neben Netto-News, Einkauftipps und Rezepten finden Sie hier auch Empfehlungen zu verschiedenen Reisedestinationen.

Tags

Begeisterung teilen

Obst und Gemüse, das im Aussehen nicht der Norm entspricht, wird hierzulande aussortiert und oft einfach weggeworfen. Netto möchte seine Kunden für das Thema Wertschätzung von Lebensmitteln sensibilisieren und bietet nicht perfekte, aber qualitativ einwandfreie Obst- und Gemüseprodukte zum Kauf an.


Wer Obst und Gemüse aus dem Garten kennt, weiß, dass kaum ein Apfel dem anderen gleicht und dass nicht alle Gurken gleich lang und schnurgerade wachsen. Ins Einkaufsregal schaffen es Naturerzeugnisse mit vermeintlichen Schönheitsfehlern aber in der Regel nicht. Denn der Kunde ist gewöhnt, hier lauter perfekt aussehende Obst- und Gemüseprodukte zu finden, deren Form, Farbe und Größe normiert sind.

Dabei sagt die Optik nicht viel über Qualität aus: Ein fleckiger Apfel ist ebenso gesund wie ein makelloser, eine krumme Gurke schmeckt genauso gut wie eine von geradem Wuchs. Leider landen dennoch viele Naturprodukte aufgrund ihres unangepassten, natürlichen Aussehens auf dem Müll.

Netto hat 2013 als erster deutscher Discounter ein Nachhaltigkeitsprojekt ins Leben gerufen, das auf die Verschwendung von hochwertigen Lebensmitteln aufmerksam macht. Der Verkauf von Obst und Gemüse mit optischen Makel im Rahmen des Projekts „Keiner ist perfekt“ kam bei unseren Kunden sehr gut an – ein Grund mehr, um die Aktion zu wiederholen.

Aktuell finden Sie in unserem Obst- und Gemüsesortiment nicht perfekte Tafeläpfel aus deutschem Anbau. In Sachen Qualität und Geschmack sind sie den Schönlingen im Obstregal ebenbürtig, aber zu einem niedrigeren Preis zu haben. Dabei ist die deutsche Herkunft der Äpfel nicht nur ein Vorteil für die Kunden, die Wert auf Frische legen: Von kurzen Transportwegen profitiert auch die Umwelt. Und nicht zuletzt unterstützt der Kauf von heimischem Obst und Gemüse die lokale Landwirtschaft.

Wie sehen Sie das? – Würden Sie Obst und Gemüse kaufen, das nicht perfekt aussieht, aber von der gleichen Qualität wie die normierten Produkte ist? Wir freuen uns auf Ihre Meinung!

Ihr Netto-Blogger

Netto Blogger

Blogeinträge schreiben nicht nur unsere prominenten Autoren, auch Mitarbeiter kommen zu Wort – als „Netto-Blogger“. Neben Netto-News, Einkauftipps und Rezepten finden Sie hier auch Empfehlungen zu verschiedenen Reisedestinationen.

Ähnliche Blog-Einträge

    

Die neue Gold kommt!

In wenigen Wochen ist es schon wieder so weit und Ostern steht vor der Tür. Kein Wunder also, dass sich in der neuen Ausgabe unseres Kundenmagazins alles um Hase, Karotte und Ei dreht.

Mehr erfahren
          

Der Ingwer

Bei einer Verbraucherumfrage wurde unser BioBio Ingwer zum besten Produkt des Jahres 2017 – 2018 gekürt. Interessante Fakten und Tipps zur Verwendung bekommen Sie hier.

Mehr erfahren
          

Die Schalotte

Die Schalotte ist die feine, mildere Version der Speisezwiebel. Was sie ausmacht und wie sie schmeckt, das erfahren Sie im ersten Teil unseres neuen Obst- und Gemüselexikons.

Mehr erfahren
     

Kommentare

Schreibe einen Kommentar