zurück zur Übersicht Franca Mangiameli

Franca Mangiameli

Die Diplom-Ökotrophologin arbeitet seit vielen Jahren als Personal-Food-Coach. In Zusammenarbeit mit Krankenkassen und Ärzten hilft sie Menschen mit Übergewicht und Diabetes, schreibt Bücher und entwickelt Konzepte. Gemeinsam mit Prof. Dr. Nicolai Worm und Heike Lemberger gehört sie zu den Entwicklern der sogenannten LOGI-Methode. Für unseren Netto-Blog wollen wir auf ihren Rat nicht verzichten – in Form von regelmäßigen Texten und Videos.

Begeisterung teilen

Franca Mangiameli: Gesunde Hüttenkost



Hallo liebe Netto-Freunde,

nicht nur die Ski-Freunde unter uns wissen, wie gemütlich eine Hüttengaudi sein kann. Nach einem Tag auf der Skipiste oder nach einer ausgiebigen Wandertour gehört das Einkehren in einer bewirteten Almhütte in den Alpenländern einfach dazu. Hier erwartet die Winterurlauber eine große Auswahl aus deftigen Leckereien wie Züricher Geschnetzeltes, Sauerbraten mit Knödel oder Schweizer Käsefondue.

Wer den Hüttenzauber erleben will, dabei allerdings eher leichte Küche bevorzugt, kann sich besonders gut von italienischen Hütten-Highlights inspirieren lassen:

Dolce Vita bedeutet, es sich so richtig gut gehen zu lassen. Dies gelingt Ihnen beim Essen, wenn Sie sich auf Gerichte konzentrieren, die bei all ihrer Finesse durch leichte Eleganz bestechen und gleichzeitig sättigen. Hüttenkost ist traditionell eher kalorien- und fetthaltig. Für eine weniger gehaltvolle Variante ist die Basis entscheidend, auf der Sie Ihr Hüttenschmankerl zubereiten. Eine ideale Grundlage stellt knackiges Gemüse dar. So lässt etwa die vegetarische Variante mit einer Kombination aus einem Rote-Bete-Carpaccio mit herzhaften Knödeln aus Bergkäse keine Wünsche mehr offen.

Ich empfehle Ihnen diese Variante der Hüttenkost aus Südtirol nicht nur wegen ihres hervorragenden Geschmacks: Der in nur dezenter Dosierung zum Knödel verarbeitete Käse versorgt uns mit dem Mineralstoff Kalzium, der gut für die Zähne ist – und Obacht liebe Skifahrer – unsere Knochen stark macht! Die Rote Bete verzaubert derweil mit ihrer farbenfrohen Optik als mit durch ihrem zart-buttrigen Geschmack. Und Sie sorgt auf natürlichem Wege für gute Laune: Der enthaltene Wirkstoff Betain, auch ursächlich für das Rot der Knolle, erhöht den Serotoninspiegel – ein Hormon, das unsere Stimmung aufhellt. Haben wir zu wenig von dem Botenstoff im Körper, schlägt sich das auf unser Gemüt nieder und es kann sogar eine Depression drohen.

Für die gesunde Gaudi braucht es also nur Rote Bete, die Sie bissfest kochen, schälen und in hauchdünne Scheiben schneiden. Verspeisen Sie sie später mit einer Vinaigrette aus Olivenöl, Essig, Honig, Senf und Apfelsaft. Für die Käseknödel mischen Sie einfach zerkleinertes Weißbrot mit Milch und dünsten Zwiebeln in Öl an. Diese mischen Sie dem Brot bei. Im Anschluss geben Sie 100 Gramm gewürfelten Bergkäse mit drei Eiern und einem Eigelb zum Brot hinzu, vermengen alles und schmecken es mit etwas Muskat, Salz und Pfeffer ab. Aus dem Teig lassen sich etwa zwölf Knödel formen, die Sie vor dem Servieren in heißem Wasser zehn Minuten ziehen lassen. Mit gerösteten Walnüssen verfeinert nehmen Sie zusätzlich eine Extraportion Power zu sich. Walnüsse zählen nämlich neben Fisch und Leinensamen zu den seltenen Omega-3-Fettsäure-Lieferanten.

Ihre Franca Mangiameli

Franca Mangiameli

Die Diplom-Ökotrophologin arbeitet seit vielen Jahren als Personal-Food-Coach. In Zusammenarbeit mit Krankenkassen und Ärzten hilft sie Menschen mit Übergewicht und Diabetes, schreibt Bücher und entwickelt Konzepte. Gemeinsam mit Prof. Dr. Nicolai Worm und Heike Lemberger gehört sie zu den Entwicklern der sogenannten LOGI-Methode. Für unseren Netto-Blog wollen wir auf ihren Rat nicht verzichten – in Form von regelmäßigen Texten und Videos.

Ähnliche Blog-Einträge

    

Himmlisch genießen an Christi Himmelfahrt: Hähnchenbrust mit Mango

Ein schnelles und leichtes Rezept, das mit seiner Frische gut zu den steigenden Temperaturen passt.

Mehr erfahren
          

Unser neues Reisemagazin Mai ab sofort in der Filiale und online erhältlich

Mehr erfahren
          
     

Kommentare

Schreibe einen Kommentar