zurück zur Übersicht

Christian Henze

Starkoch Christian Henze begann seine Karriere 1985. In seiner Karriere, u.a. bei Eckart Witzigmann in der legendären „ Aubergine“, kochte er zwei Jahre für Feinschmecker Gunther Sachs und ist zudem als kulinarischer Berater und Gast in zahlreichen TV-Kochshows bekannt geworden.

Begeisterung teilen

Christian Henze: Kochen mit der Familie zu Pfingsten



Hallo zusammen,

wann haben Sie das letzte Mal etwas zusammen nur mit Ihren Liebsten gemacht? Das anstehende Pfingstwochenende ist doch optimal, um mal wieder Zeit mit der Familie zu verbringen! Besonders viel Spaß macht das Treffen natürlich in lockerer Atmosphäre – und was gibt es da Besseres, als gemeinsam zu kochen?

Ich empfehle selbstgemachte Pizza: Die schmeckt nicht nur Groß und Klein, sondern jeder kann den Belag nach eigenen Wünschen kreieren. Das sorgt auch gleich automatisch für Gesprächsstoff.

Für den Teig benötigen Sie:

  • 400 g Mehl
  • 100 ml Wasser
  • ½ Päckchen Hefe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz

Außerdem noch:

  • 300 g passierte Tomaten
  • 2 TL Oregano
  • 2 TL Basilikum
  • 1 EL Rosmarin
  • 1 weiterer EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel sowie 1 EL Butter zum Anbraten
  • je nach Wunsch 300 g Mozzarella-Käse zum Überbacken
  • weitere Zutaten zum Belegen der Pizza nach eigenem Belieben (z. B. Mais, frische Tomaten, Schafskäse, Oliven, angebratene Rinderfiletspitzen, etc.)

Vermengen Sie alle Zutaten für den Teig und kneten Sie alles ordentlich mit den Händen durch. Stellen Sie den Teig für 30 Minuten in den Kühlschrank und lassen Sie ihn ruhen. Anschließend verteilen Sie den Teig gleichmäßig auf einem Backblech. Füllen Sie die passierten Tomaten in ein Gefäß und würzen Sie diese mit Oregano, Basilikum und Rosmarin. Geben Sie zudem 1 EL Olivenöl hinzu. Häuten Sie eine Zwiebel, schneiden Sie sie in Stückchen und braten Sie diese mit 1 EL Butter an. Geben Sie die Zwiebelstückchen zu den Tomaten und rühren Sie alles durch. Bestreichen Sie den Pizzateig mit der Tomatensoße.

Anschließend wird die Pizza nach Belieben mit Ihren Wunschzutaten belegt. Jedes Familienmitglied kann sich dabei ganz individuell ein eigenes Stück kreieren. Zum Schluss geben Sie noch den Mozzarella zum Überbacken auf die Pizza (kann auch weggelassen werden) und stellen Sie alles bei etwa 200 °C für rund 30 Minuten in den Ofen.

Pizza selbst machen ist einfach genial, denn nicht nur beim Zubereiten hat man viel Spaß, sondern hinterher schmeckt’s garantiert auch jedem.

Also, viel Spaß und guten Appetit!

Ihr Christian Henze

Christian Henze

Starkoch Christian Henze begann seine Karriere 1985. In seiner Karriere, u.a. bei Eckart Witzigmann in der legendären „ Aubergine“, kochte er zwei Jahre für Feinschmecker Gunther Sachs und ist zudem als kulinarischer Berater und Gast in zahlreichen TV-Kochshows bekannt geworden.

Ähnliche Blog-Einträge

    

Himmlisch genießen an Christi Himmelfahrt: Hähnchenbrust mit Mango

Ein schnelles und leichtes Rezept, das mit seiner Frische gut zu den steigenden Temperaturen passt.

Mehr erfahren
          

Unser neues Reisemagazin Mai ab sofort in der Filiale und online erhältlich

Mehr erfahren
          
     

Kommentare

Schreibe einen Kommentar