Angebote für Ihre EinkaufsstätteFilial-Finder schließen

Damit wir Ihnen ein für Sie passendes Angebot zeigen können, wählen Sie bitte Ihre Wunschfiliale aus.
Fleisch und Wurst in Bedienung Fleisch und Wurst in Bedienung Ofenfrische Backwaren Ofenfrische Backwaren

Filialen in Ihrer Nähe

X

Weintipps von Sommelier Frank Kämmer

Barolo DOCG

Im Duft zeigt sich ein herzhaftes Aroma von Dörrzwetschgen, Preiselbeeren, eingelegten Süßkirschen und schwarzem Pfeffer. Auf der Zunge mit würzigem Biss, lebhafter Struktur und dem typisch prägnanten Gerbsäuregerüst. Angenehme Wärme und Noten von Rumtopf sowie Gewürzen im Nachhall. Bitte beachten Sie, dass der Jahrgang von den in der Filiale erhältlichen Weinen abweichen kann.
Details


D'AMATI Nero d'Avola Merlot

Der Nero d’Avola ist der große Newcomer unter den süditalienischen Traubensorten. Die traditionelle sizilianische Rebe vereint kraftvolle Dichte mit intensiver Frucht und wird heute in vielen Regionen Süditaliens wieder sehr erfolgreich angebaut. Typisch für diese Sorte sind ihre kompakten Beeren mit dunkler Farbe (daher der Name) und dicker Schale, die die Trauben vor der intensiven Sonne Süditaliens schützen. Dabei macht der Nero d‘Avola auch im Cuvée mit internationalen Reben wie dem Merlot eine "Bella Figura", wie man am beliebten D’Amati-Rotwein aus Sizilien sehen kann. Dieser hat einen würzigen Duft nach Beeren- und Pflaumenkompott und typisch mediterranen Charakter im Aroma. Im Geschmack ist er saftig, dicht und reich sowie mit ganz dezenter Fruchtsüße ausgestattet. Der Nachhall ist warm und samtig. Als feuriger Süditaliener ist er ein zugänglicher, unkomplizierter Partner zu Pizza, Pasta und Co.
Details


Dornfelder Rotwein QbA Barrique

Floral unterlegte Kirschfrucht mit Anklängen von dunklen Himbeeren und dezenter Holzwürze. Auf der Zunge mit seidigem Kleid und zugänglicher Textur. Feine Säureadern geben eine angenehme Frische im Aroma. Ein harmonischer, charmanter Wein mit diskretem, unaufdringlichem Holzeinsatz. Bitte beachten Sie, dass der Jahrgang von den in der Filiale erhältlichen Weinen abweichen kann.
Details


EDITION VALENTIN VOGEL Riesling QbA

Hühnchen ist prädestiniert für einen besonders fruchtbetonten Riesling mit lebhaftem Säurespiel und feinsaftigem Aroma. Der Riesling Edition Valentin Vogel aus der Südpfalz begleitet das Hauptgericht daher perfekt, er kann aber auch schon zur Vorspeise mit viel Genuss getrunken werden. Er hat einen einladenden, frisch-fruchtigen Duft nach Aprikosen und kandierten Zitrusfrüchten und tollen Ausdruck auf der Zunge: fruchtig, aber trocken und mit angenehm eingebundenem Säurespiel. Er zeigt schöne Balance von Frische und Saftigkeit und einen animierenden Nachhall mit Anklängen von weißem Pfirsich.
Details


Frescobaldi I Leccioni Chianti DOCG

Feinsaftiges Kirscharoma im Duft. Mit runder Textur und lebhaftem Spiel auf der Zunge. Harmonischer Körper mit dezenter, seidiger Gerbsäure. Belebend-frischer Nachhall mit mediterraner Frucht und feiner Würze.
Details


Grande Vitae Primitivo IGT 0,75 Lfl.

Man sollte sich vom Namen dieser Rebsorte nicht täuschen lassen – denn der Primitivo ist alles andere als primitiv. Der Name stammt vom italienischen Wort "primo" für den "Ersten", da diese frühreife Sorte oft als erste geerntet wird. Mit ihrer saftigen Frucht und dem markanten Feuer im Geschmack gelten diese Weine als Klassiker Süditaliens. Insbesondere die Region Apulien, also ganz unten am "Stiefelabsatz", gilt als traditionelle Heimat dieser Sorte, die übrigens mit dem bekannten Zinfandel aus Kalifornien identisch ist. Die aus dem Primitivo gekelterten Weine sind wegen ihrer vollmundigen Kraft und südlichen Würze besonders gut zu kräftigen Schmor- oder Wildgerichten geeignet, können aber auch ein gegrilltes Pfeffersteak sehr gut begleiten. Der Primitivo Grande Vitae aus dem Netto-Regal zeigt eine tiefe, saftige Frucht nach Brombeerkompott, eingemachten Schwarzkirschen und Cassislikör, dazu Noten von Bitterschokolade und Lakritz. Er ist kraftvoll und saftig im Geschmack, mit samtiger Gerbsäure und geschmeidiger Dichte. Im Nachhall zeigt er feines Feuer und herzhafte Frucht nach Zwetschgenmus.
Details


Weingold Müller-Thurgau Rheinhessen QbA feinherb DLG gut/sehr gut

Zur Spargelzeit werde ich oft gefragt, welcher Wein denn am besten zu dem leckeren Gemüse passt. Ich muss dann aber immer antworten, dass es den einen "perfekten Spargelwein" gar nicht gibt, denn es kommt sehr auf die Zubereitung an. Kommt Schinken, egal ob nun roh oder gekocht hinzu, dann passt ein Grauburgunder oder Pinot Grigio ganz vorzüglich. Wird der Spargel aber als Salat serviert, so harmoniert ein feinherber Riesling mit seinem belebenden Säurespiel sehr gut. Und wenn eine kräftige Sauce Hollandaise die Hauptrolle spielt, dann darf es sogar ein im Holz gereifter, fruchtiger Chardonnay sein. Wird der Spargel jedoch ganz pur, vielleicht nur mit etwas flüssiger Butter genossen, dann sollte es ein eher neutraler, leichter Wein wie beispielsweise der feinherbe Weingold Müller-Thurgau sein: Dieser hat einen dezenten Duft nach weißen Blüten und jungen Aprikosen. Er ist angenehm aromatisch, aber keinesfalls überladen, zeigt feine Fruchtsüße und beschwingte Frische sowie eine harmonische und bekömmliche Säure. Leicht, heiter und zugänglich – ideal im Frühling!
Details


Frank Kämmer ist ein vielfach ausgezeichneter Fachmann für gute Weine. 1996 erhielt er den "Master Sommelier" - der höchste internationale Titel seines Berufstandes. Heute ist er hauptberuflich als Berater und Autor tätig. Im Netto-Blog berichtet er über unser Sortiment und führt unsere Kunden in unterhaltsamen Anekdoten an die Welt des Weines heran.