Angebote für Ihre EinkaufsstätteFilial-Finder schließen

Damit wir Ihnen ein für Sie passendes Angebot zeigen können, wählen Sie bitte Ihre Wunschfiliale aus.
Fleisch und Wurst in Bedienung Fleisch und Wurst in Bedienung Ofenfrische Backwaren Ofenfrische Backwaren

Filialen in Ihrer Nähe

X

Weihnachts-Menü

Weihnachts-Menü
Schwierigkeitsgrad
Zubereitungszeit: 1 h 10 min

Zutaten (für 4 Personen):
Vorspeise
  • 2 Packungen Ziegenfrischkäse im Speckmantel (90 g)
  • 2 EL Pecannüsse
  • 100 g Blattsalate, bunt gemischt
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL weiße Balsamicocreme PremiumN
  • 1 TL Senf, mittelscharf
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Karotte
  • 2 EL Cranberries getrocknet
Hauptspeise
  • 650 g Schweinefilet
  • 1 Packung Ziegenfrischkäse (150 g)
  • 50 g getrocknete Tomaten, abgetropft
  • 1 Zitrone
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle PremiumN
  • 4 Scheiben Frühstücksspeck
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Senf, mittelscharf
  • 1 Bund Petersilie
  • Bund Rosmarin
  • 1 EL Butter
Nachspeise
  • 100 g dunkle Schokolade
  • 50 g Cranberries getrocknet
  • 2 Packungen Mousse au Chocolat (je 100 g)
  • 1 TL Kakaopulver
Für die Ofentomaten mit Balsamicocreme
  • 1 Schale Rispentomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • 1 TL Akazienhonig
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 EL Balsamicocreme PremiumN
Zubereitung
Für die Vorspeise:
Ziegenfrischkäse im Speckmantel mit buntem Salatbouquet

Ziegenfrischkäse im Speckmantel in einer beschichteten Bratpfanne beidseitig bei mittlerer Hitze ohne Öl ca. 5 braten, die letzten 2 Min. die Pecannüsse mitrösten. Inzwischen Salablätter waschen, trocken schleudern. Dressing aus Olivenöl, Balsamicocreme, Senf, Salz und Pfeffer anrühren. Salatblätter darin gut mischen. Salat auf Teller anrichten, Karotte schälen, mit dem Sparschäler dünne Streifen abziehen und auf den Salat verteilen. Mit den gerösteten Nüssen und Cranberries bestreuen. Ziegenfrischkäse im Speckmantel lauwarm dazu geben und servieren.

Tipp von Studi:      

Servieren Sie diese Vorspeise mit frischem Steinofen Baguette PremiumN und einem trockenen Riesling.


Für die Hauptspeise:
Gefüllte Schweine-Filets mit Kräutermantel

Schweinefilet in Scheiben zu je ca. 160 g schneiden, zwischen den beiden Schnittflächen eine Tasche schneiden für die Füllung. Mit dem Messer das Fleisch vorsichtig fast durchschneiden, Innen und Außen mit Salz und Pfeffer würzen.

Ziegenfrischkäse in eine Schüssel geben. Zitronenabrieb- und Saft dazu geben, Tomaten in feine Würfel schneiden und alles gut mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Schweinfiletstücke damit füllen, dabei die Füllung bis an den Rand der Taschen mit den Fingern verteilen, verschließen. Das Fleisch mit je einer Scheibe Frühstücksspeck umwickeln.

Ofen auf 120 Grad vorheizen.

Olivenöl erhitzen und die Medaillons darin auf jeder Seite 2 Min. braten, dann rundum rollen, sodass der Speck angebraten wird. Mit der Pfanne im Ofen 10 Min. garen.

Inzwischen die Kräuter fein hacken, auf einen flachen Teller geben.

Die Schweinefiletmedaillons nach 10 Min. mit einer Zange aus dem Ofen nehmen, beide Schnittflächen mit wenig Senf bestreichen und kurz in die Kräutermischung drücken. 1 EL Butter in die Pfanne geben und das Fleisch nochmal 5-10 Min. im Ofen zu Ende garen, diesen jetzt ausschalten. Die Kerntemperatur der Medaillons sollen 80 Grad betragen.

Tomaten halbieren und in eine Auflaufform geben. Olivenöl, ½ TL Salz, gezupfte Thymianblättchen und Honig dazugeben, mischen und im Ofen bei 150 Grad 15 Min. backen.

Tomaten in die Mitte des Tellers geben, mit Balsamicocreme besprenkeln.
Schweinefiletmedaillon darauf geben, je einen kleine Zweig Rosmarin darauf legen und servieren.


Für die Nachspeise:
Festliches Mousse au Chocolat

Schokolade in Stücke brechen und in einer Chromstahlschüssel über einem Wasserbad schmelzen. Arbeitsfläche mit Backpapier belegen. Verschiedene Plätzchenausstecher darauf verteilen. Jeweils wenig flüssige Schokolade hinein gießen bis der Boden bedeckt ist. Mit ein paar Cranberries bestreuen und erkalten lassen. Wiederholen bis die Schokolade aufgebraucht ist.

Mosse au Chocolat mit einem warmen Löffel zu Nocken formen und auf flache Teller anrichten. Erkaltete Schokolade aus den Plätzchenausstechern lösen und um die Nocken verteilen, mit wenig Kakao bestreuen und servieren.

Falls keine Plätzchenausstecher zur Hand: flüssige Schokolade dünn auf Backpapier verteilen, mit Cranberries bestreuen. Wenn erkaltet in Stücke brechen und Mousse damit dekorieren.


Guten Appetit!