Angebote für Ihre EinkaufsstätteFilial-Finder schließen

Damit wir Ihnen ein für Sie passendes Angebot zeigen können, wählen Sie bitte Ihre Wunschfiliale aus.
Fleisch und Wurst in Bedienung Fleisch und Wurst in Bedienung Ofenfrische Backwaren Ofenfrische Backwaren

Filialen in Ihrer Nähe

X

Vorreiter im LEH: Netto Marken-Discount verkauft ab sofort nur noch Eier von Legehennen mit ungekürzten Schnäbeln

Vorreiter im LEH: Netto Marken-Discount verkauft ab sofort nur noch Eier von Legehennen mit ungekürzten Schnäbeln

  • Vorzeitig: Sortimentsumstellung fast ein Jahr vor KAT-Stichtag abgeschlossen
  • Tierwohl: Weiteres Engagement von Netto für verbesserte Haltungsbedingungen
  • Transparenz: Verbraucher erfahren Herkunft über Printnummern auf Eiern

    

Maxhütte-Haidhof, im Oktober 2017– Netto Marken-Discount verkauft ab sofort in seinen rund 4.170 Filialen in Deutschland ausschließlich Eier von Legehennen mit ungekürzten Schnäbeln. Damit leistet der Lebensmitteleinzelhändler einen weiteren wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Haltungsbedingungen von Nutztieren in Deutschland. Als Vorreiter im deutschen Lebensmitteleinzelhandel hat Netto seine bundesweite Sortimentsumstellung damit schon weit vor dem vom „Verein für kontrollierte alternative Tierhaltungsformen“ (KAT) für alle Mitgliedsbetriebe festgelegten Stichtag zum 31. August 2018 abgeschlossen. Mithilfe der Printnummer auf jedem Ei können alle Netto-Kunden online transparent nachvollziehen, dass alle Zulieferbetriebe von Netto erfolgreich vom KAT auf die Einhaltung des Verbots des Schnabelkürzens bei Legehennen kontrolliert wurden.


Für das Anfang 2016 in die KAT-Leitfäden aufgenommene Verbot des Schnabelkürzens bei Legehennen gilt noch bis zum 31. August 2018 eine freiwillige Übergangsfrist. Diese soll Landwirten die Möglichkeit zu einer praktikablen und nachhaltigen Umstellung ihrer Haltungsbedingungen geben und somit erhöhtes Tierleid durch Federpicken oder Kannibalismus verhindern. Bei allen Lieferanten von Netto Marken-Discount ist diese Umstellung seit spätestens 1. Oktober dieses Jahres erfolgreich vollzogen und KAT-kontrolliert. Dank angepasster Haltungsumwelt in den Stallungen, umfassender Tierbetreuung und Gesundheitsmanagement sowie durch das Einstreuen von Heu oder Stroh und andere Beschäftigungsmaterialien können alle Legehennen dort artgerecht picken und scharren. Ein Kürzen der Schnäbel ist somit nicht mehr nötig. Übrigens stammen alle Eier bei Netto Marken-Discount schon lange aus gentechnikfreier Produktion, sind mit dem Siegel "Ohne Gentechnik" gekennzeichnet und kommen zu 100 Prozent aus Deutschland.

"Wir sind fest davon überzeugt, dass Tierwohl vor allem Haltungssache ist. Mit dem deutschlandweiten Verzicht auf Eier von schnabelgekürzten Legehennen sind wir nicht nur Vorreiter in der gesamten Branche, sondern bieten unseren Kunden die Möglichkeit, ohne Aufpreis zu mehr Tierwohl in Deutschland beizutragen", sagt Stefanie Adler, Unternehmenskommunikation Netto Marken-Discount.


Netto Marken-Discount im Profil:
Netto Marken-Discount gehört mit rund 4.170 Filialen, rund 74.000 Mitarbeitern, wöchentlich 21 Millionen Kunden und einem Umsatz von 12,7 Milliarden Euro, zu den führenden Unternehmen in der Lebensmitteleinzelhandelsbranche. Mit rund 4.000 Artikeln und einem Schwerpunkt auf frischen Produkten verfügt Netto Marken-Discount über die größte Lebensmittel-Auswahl in der Discountlandschaft. Als Premium Partner der kostenlosen DeutschlandCard profitieren Netto-Kunden bei jedem Einkauf von dem Multipartner-Bonusprogramm. Die Übernahme von Verantwortung gehört zur Netto-Unternehmenskultur – dabei setzt das Handelsunternehmen auf vier Schwerpunkte: Gesellschaftliches und soziales Engagement, faire Zusammenarbeit mit Mitarbeitern und Lieferanten, schonender Umgang mit Ressourcen sowie die Ausrichtung der Einkaufsstrategie an Nachhaltigkeitsaspekten. Netto ist Partner des WWF Deutschland: Neben dem Ausbau und der Förderung des nachhaltigeren Eigenmarkensortiments arbeitet Netto außerdem entlang von sieben Schwerpunkthemen daran, den eigenen ökologischen Fußabdruck weiter zu reduzieren. Im Rahmen seines nachhaltigen Engagements unterstützt Netto zum Beispiel auch die Spendeninitiative "Deutschland rundet auf". Mit 5.200 Auszubildenden zählt das Unternehmen zudem zu den wichtigsten Ausbildungsbetrieben des deutschen Einzelhandels und besetzt Führungspositionen bevorzugt mit engagierten Mitarbeitern aus den eigenen Reihen.

Pressekontakt:
Netto Marken-Discount AG & Co. KG
Stefanie Adler
Tel.: 09471-320-999
E-Mail: presse@netto-online.de
www.netto-online.de