Angebote für Ihre EinkaufsstätteFilial-Finder schließen

Damit wir Ihnen ein für Sie passendes Angebot zeigen können, wählen Sie bitte Ihre Wunschfiliale aus.
Fleisch und Wurst in Bedienung Fleisch und Wurst in Bedienung Ofenfrische Backwaren Ofenfrische Backwaren

Filialen in Ihrer Nähe

X

Spenden auf Knopfdruck: Netto Marken-Discount startet Pfandspendenaktion für mehr Umweltschutz

Spenden auf Knopfdruck: Netto Marken-Discount startet Pfandspendenaktion für mehr Umweltschutz

   

  

Maxhütte-Haidhof, im November 2017 - Sich für den guten Zweck zu engagieren, kann so einfach sein: Ab sofort können Kunden in rund 1.800 Netto-Filialen ihren Flaschenpfand direkt am Leergutautomaten für Naturschutzprojekte des World Wide Fund For Nature (WWF) spenden. Die zweiwöchige Aktion ist Teil der aktuellen Marketing-Kampagne, mit der Netto und der WWF die Kunden für noch mehr Umwelt- und Ressourcenbewusstsein sensibilisieren.

Spenden auf Knopfdruck – So geht`s
Meist sind es gerade die kleinen Gesten im Alltag, die einen großen Unterschied machen. Das gilt auch für den Umweltschutz. In den kommenden zwei Wochen finden Kunden in rund 1.800 Netto-Filialen Spendenknöpfe an ihren Leergutautomaten. Mit einem einfachen Knopfdruck können sie bei der Flaschenrückgabe entscheiden, ob sie ihren Leergutbon einlösen oder den Pfandwert direkt spenden wollten.
Bereits im Frühjahr hatten Netto-Kunden bei einer Pfandspendenaktion in zahlreichen Filialen über 25.000 Euro für Naturschutzprojekte des WWF gespendet. Im Rahmen der aktuellen Kampagne für mehr Umweltschutz beim Kauf nachhaltiger hergestellter Produkte weitet Netto die Aktion jetzt auf weitere 500 Filialen aus.

Folge dem Panda – Nettos neue WWF-Kampagne
Die Pfandspendenaktion ist Teil einer breit angelegten Kampag-ne. Unter dem Motto „Folge dem Panda“ nutzt Netto in den ersten zwei Novemberwochen eine Vielzahl an Maßnahmen, um auf seine Partnerschaft mit dem WWF und seine über 270 Eigenmar-ken-Produkte mit dem WWF-Logo aufmerksam zu machen. Denn: Alle Produkte, die den WWF Panda tragen, erfüllen aner-kannte ökologische Standards und sind von unabhängigen Prüforganisationen zertifiziert.
In den Filialen erwartet die Kunden ein bunter Maßnahmen-Mix von Handzetteln und Rezept-karten bis hin zu einem spannenden Netto Panda-Quiz. Daneben setzt der Lebensmittelhänd-ler auch auf Online-Werbung und Social Media. Für die Kampagne hat Netto zudem seine Website zur WWF-Partnerschaft vollständig überarbeitet, auf der interessierte Verbraucher viele spannende Informationen zum Thema Nachhaltigkeit bei Netto finden. Für zusätzliche Aufmerksamkeit platziert Netto den Panda auch in TV-, Print- und Out-Of-Home Werbung.

Eine starke Partnerschaft: Netto Marken-Discount und WWF
Netto und WWF möchten immer mehr Kunden für die umweltverträglicheren Alternativen im Regal gewinnen. Neben dem Ausbau und der Förderung des nachhaltigeren Eigenmarkensor-timents arbeiten die strategischen Partner entlang von sieben Schwerpunkthemen daran, den ökologischen Fußabdruck weiter zu reduzieren. Deshalb tragen auch immer mehr nachhaltiger erzeugte Eigenmarkenprodukte bei Netto das Logo der Natur- und Umweltschutzorganisation, die vom WWF anerkannte ökologische Standards erfüllen (EU-Biosiegel, MSC, Blauer Engel und FSC) und durch unabhängige Prüforganisationen zertifiziert sind.

Mehr Informationen zur Partnerschaft von Netto und WWF: www.netto-online.de/wwf.




Netto Marken-Discount im Profil:
Netto Marken-Discount gehört mit rund 4.170 Filialen, rund 74.000 Mitarbeitern, wöchentlich 21 Millionen Kunden und einem Umsatz von 12,7 Milliarden Euro, zu den führenden Unternehmen in der Lebensmitteleinzelhandelsbranche. Mit rund 4.000 Artikeln und einem Schwerpunkt auf frischen Produkten verfügt Netto Marken-Discount über die größte Lebensmittel-Auswahl in der Discountlandschaft. Als Premium Partner der kostenlosen DeutschlandCard profitieren Netto-Kunden bei jedem Einkauf von dem Multipartner-Bonusprogramm. Die Übernahme von Verantwortung gehört zur Netto-Unternehmenskultur – dabei setzt das Handelsunternehmen auf vier Schwerpunkte: Gesellschaftliches und soziales Engagement, faire Zusammenarbeit mit Mitarbeitern und Lieferanten, schonender Umgang mit Ressourcen sowie die Ausrichtung der Einkaufsstrategie an Nachhaltigkeitsaspekten. Netto ist Partner des WWF Deutschland: Neben dem Ausbau und der Förderung des nachhaltigeren Eigenmarkensortiments arbeitet Netto außerdem entlang von sieben Schwerpunkthemen daran, den eigenen ökologischen Fußabdruck weiter zu reduzieren. Im Rahmen seines nachhaltigen Engagements unterstützt Netto zum Beispiel auch die Spendeninitiative „Deutschland rundet auf“. Mit 5.200 Auszubildenden zählt das Unternehmen zudem zu den wichtigsten Ausbildungsbetrieben des deutschen Einzelhandels und besetzt Führungspositionen bevorzugt mit engagierten Mitarbeitern aus den eigenen Reihen.

Pressekontakt:
Netto Marken-Discount AG & Co. KG
Unternehmenskommunikation
Maren Scheelke / Stefanie Adler
Tel.: 09471-320-999
E-Mail: presse@netto-online.de
www.netto-online.de