Angebote für Ihre EinkaufsstätteFilial-Finder schließen

Damit wir Ihnen ein für Sie passendes Angebot zeigen können, wählen Sie bitte Ihre Wunschfiliale aus.
Fleisch und Wurst in Bedienung Fleisch und Wurst in Bedienung Ofenfrische Backwaren Ofenfrische Backwaren

Filialen in Ihrer Nähe

X

Schweinebrust mit Füllung

Schweinebrust mit Füllung
Schwierigkeitsgrad
Zubereitungszeit: 2,5 Stunden

Zutaten (für 4 Personen):
  • 1.20 kg Schweinebraten, von der Brust
  • 3 Semmel(n), vom Vortag
  • 150 ml Milch
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 1 Schalotte(n), gehackt
  • 2 Ei(er)
  • 2 EL Petersilie, fein geschnitten
  • 3 Knoblauchzehe(n), gehackt
  • 2 Karotte(n), grob geschnitten
  • 2 Kartoffel(n), geviertel
  • 1 Zwiebel(n), grob geschnitten
  • 150 g Pilze
  • 500 ml Bier, dunkel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Majoran
  • Muskatnuss
  • Kümmel
Zubereitung

Die Pilze grob schneiden und mit der Schalotte in Öl anschwitzen, mit Salz, Pfeffer, Majoran sowie Muskatnuss würzen und abkühlen lassen. Die Milch erwärmen – über die Semmelwürfel gießen und ziehen lassen bis sie weich sind. Pilze und Schalotte(n), Petersilie und Eier dazu geben und alles vermischen. Die Füllung circa 30 Minuten ziehen lassen.

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

In das Fleisch vorsichtig eine Tasche schneiden für die Füllung.

In eine Auflaufform circa 3 cm hoch Wasser eingießen und aufkochen. Das Fleisch mit der Schwarte nach unten einlegen und circa 10 Minuten kochen lassen. Fleisch aus dem Bräter nehmen, kalt abspülen und trockentupfen. Die Schwarte mit einem scharfen Messer einschneiden (Achtung nicht zu tief sonst tritt der Fleischsaft aus). Die Schweinebrust innen und außen gut mit Salz, Pfeffer sowie Knoblauch und Kümmel einreiben. Mit der Semmelmasse füllen und die Tasche mit Spießen verschließen. Die Schweinbrust in Öl von beiden Seiten scharf anbraten, mit der Schwartenseite zuerst.

Gemüsebrühe angießen und die geschälten Karotten, Kartoffeln und Zwiebel dazulegen. Die Schweinebrust mit der Schwartenseite nach oben circa 2 Stunden braten, dabei immer wieder mit dem Bier übergießen.

Die Schweinebrust herausnehmen und kurz ruhen lassen. Den Bratensaft abschmecken und evtl. noch etwas Brühe angießen und wenn Sie die Sauce etwas sämiger haben wollen, Gemüse mit einen Stabmixer fein pürieren – oder Sauce abgießen und Gemüse zum Braten servieren. Mit Salzkartoffeln servieren.